154 Aufrufe
Gefragt in Security Viren von
Guten Tag,

bisher nutze ich die kostenlose Version. Und habe die zahllosen Angebote, auf Premium upzugraden, weg geklickt.

Aber diese neue Argumentation finde ich beachtlich: "...Ihre Onlinekonten können kompromittiert werden, wenn Ihre Anmeldedaten (Email-Adresse und Passwort) durch ein Datenleck offengelegt werden. Solche Sicherheitslücken passieren bei den größten Unternehmen und stärksten Passwörtern! Mit Premium helfen wir Ihnen, ihre Konten sicher zu halten, in dem wir Datenlecks kontinuierlich für Sie überwachen"

Ein entscheidendes Argument, um auf die Premium Version upzugraden?

Was meinen die Experten zu den Aussagen von Avast?

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet von computerschrat Profi (32.3k Punkte)

Hallo suppnetfan,

mit der Überwachung macht avast nichts anderes, als in den allseits bekannten Datenbanken über gehackte Konten zu suchen, ob eines deiner Konten darin auftaucht. Auf solche Datenbanken kannst du auch selbst zugreifen und dort abfragen, ob ein Konto gehackt wurde. Eine solche Datenbank ist beispielsweise zu finden unter https://haveibeenpwned.com/

Einen Schutz davor, dass ein Konto kompromittiert wird, kann avast nicht bieten.

Gruß computerschrat

...