587 Aufrufe
Gefragt in SW-Sonstige von
Hallo, kann mir jemand eine Datenrettungs-Sw empfehlen?

Isobuster ist mir zu teuer, ich suche etwas, das Daten von einer offensichtlich beschädigten DVD-RAM retten kann, und gut ist! (beim klick auf einen bestimmter Ordner kommt ein Sicherheitshinweis, daß .... der Ordner nicht zu öffnen sei.... oder ähnlich)

vielen Dank!

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (3.1k Punkte)
Bearbeitet von kody
Hallo,
schau dir mal diese Auswahl an:
https://recoverit.wondershare.de/free-data-recovery/cd-recovery-software.html
Da ist sicher etwas für dich dabei.
MfG Kody
0 Punkte
Beantwortet von
scheint leider nichts dabei zu sein, weil die alle (?) kein UDF-Format können. Jedenfalls hats bisher nicht geklappt.
0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (3.1k Punkte)
Bearbeitet von kody
Hast du die DVD schon in anderen Laufwerken probiert?
Zitat:
"Ein Tipp, der nicht immer hilft, dem Wechselträger jedoch auch nicht schadet, ist, die CD für zwei Stunden in einem Gefrierbeutel ins Eisfach zu legen.
Viele schwören auf eine sanfte Politur mit Zahnpasta, andere greifen auf semi-professionelle Poliermaschinen zurück. Das sollte aber das letzte Mittel der Wahl sein. Da die Möglichkeit besteht, das Medium noch mehr zu beschädigen."
Ein Programm, außer Isobuster, dass UDF-Daten retten kann, habe ich bis jetzt auch nicht gefunden.
Mit welchem Programm, wurde die DVD erstellt?
Ist es eine Autostart-DVD? Wenn nicht, benötigt sie zum Öffnen das Programm, mit der die DVD erstellt wurde.
Du kannst es vielleicht auch mal so versuchen.
"Um Universal Format Dateien mit der Erweiterung UDF zu öffnen, müssen Sie Nero oder ein Dateiextraktionsprogramm (wie PeaZip oder 7-Zip) verwenden."

Du kannst auch mal die 14-tägige Demoversion von CDRoller versuchen.
https://www.cdroller.com/de/index.html

Gruß Kody
0 Punkte
Beantwortet von
 

die DVD schon in anderen Laufwerken probiert

ja, ungefähr als zweites.

Gefrierbeutel und Zahnpasta verweisen wohl eher auf physische Fehler. Ich befürchte aber, daß es ein directory- oder Sektoren- Fehler sein könnte, heisst, das Dingen hat ne digitale Macke.

Und ich glaube, jede in Frage kommende Reparatur-Software müsste UDF können.

Wenn CDRoller UDF kann würde ich es mal mit der 2-wöchigen Variante probieren, wobei ich jetzt schon sehe, daß solche extra features wieder nur in der Bezahlversion erhältlich sind...

Falls noch jemand eine Sw für UDF reparatur kennt, wäre ich sehr dankbar!

Mit welchem Programm, wurde die DVD erstellt?

es handelt sich, wie gesagt, um eine RAM-DVD, da muss man nix mit Progie erstellen, die ist beschreibbar, wie ein SD-stick.

0 Punkte
Beantwortet von crusader Mitglied (255 Punkte)
UltraIso kommt mit UDF klar. Wo die Testversion jetzt eingeschränkt ist weiß ich nicht.
https://www.chip.de/downloads/UltraISO_14293961.html
0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (3.1k Punkte)
@crusader,
dieses Programm ist ein Brennsoftware und dient nicht zum Reparieren von UDF Datenträger.
MfG Kody
0 Punkte
Beantwortet von

war mir auch schon aufgefallen. Vielleicht hätte ich REPARATUR grosschreiben sollen smiley

0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (3.1k Punkte)
Hallo Anonym,
wenn die RAM-DVD im Explorer angezeigt wird, dann mal Im Kontextmenü über "Eigenschaften, Laufwerk reparieren" versuchen den Datenträger zu reparieren. Oder per DOS-Eingabe mal scandsk /f /r ausführen.
Gruß Kody
0 Punkte
Beantwortet von lisapurnellsw Einsteiger_in (5 Punkte)

Sehe ich das richtig das diese Funktion in Windows 11 komplett gelöscht wurde oder gibt es da eine Alternative?  

Taylor Swift 2048

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.4k Punkte)
Hallo,

probiers mal mit chkdsk anstelle von scandisk.

Ob das allerdings auf einer DVD-RAM funktioniert kann ich nicht sagen.

Gruß computerschrat
...