294 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von witzling Mitglied (334 Punkte)

Hallo, Ihr Lieben!

Microsoft 365 scheint vor kurzem mal wieder ein Update installiert zu haben (ab und zu wird mir die Hintergrundfarbe eines Programms (ich schätze, dessen, das ich als letztes geöffnet hatte) verändert - kann ich mir anders nicht erklären).

Ich fahre unter

WIN 10 Pro 22H2 64bit und Microsoft 365 Version 2311 (Excel: Build 16.0.17029.20028) 64bit

Mir fällt seither auf, dass in der Symbolleiste für den Schnellzugriff das Automatische Speichern (schön lang ausgeschrieben) samt Schaltfläche angezeigt wird - und ich kann es NICHT entfernen.

Ich weiß, dass man in den Optionen auf den OK-Knopf achten muss, ich habe es auch mit anderen Schaltflächen getestet - ich kann alles rausnehmen, nur diese Schaltfläche nicht, Und die braucht den Platz von 5 Schaltflächen, die Dateinamenanzeige wird immer kürzer -

Kann mir jemand einen Tipp geben? DANKE!

LG, witzling.

5 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von computerschrat Profi (32.3k Punkte)
ausgewählt von witzling
 
Beste Antwort

Hallo witzling,

ich kann das Problem nicht nachvollziehen. Du meinst diese Fläche:

Ich kann das auf drei Wegen löschen:

Rechtsklick auf den Button und direkt aus der Symbolleiste entfernen

Rechtsklick auf die Symvolleiste und "Die Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen" oder

Datei -> Optionen -> Symbolleiste füpr den Schnellzugriff -> dort aus der rechten Seite entfernen.

Gehen alle diese Wege bei dir nicht?

Gruß computerschrat

+1 Punkt
Beantwortet von

Automatische Speichern - diesen Schalter gibts bei mir nicht (Office 2021) wird der Grund sein dass der nicht gelöscht werden kann.

Was tun? Da gibt es viele möglichkeiten am besten googl fragen. Apps/office reparieren könnte das Problem lösen.

Grus Roland

0 Punkte
Beantwortet von witzling Mitglied (334 Punkte)
@Anonym - hi, Danke! Die verschiedenen Office-Varianten haben oft auch variierende Einstellungen. Mit Access hat mich mal eingeholt, dass damals noch "Office" 365 auf Office 2017 aufbaut ...

Die Frage mal im Netz zu suchen werde ich noch unternehmen, die sind aber selten (oder gar nie?) schlauer als die Community hier.

@computerschrat - ja, genau, diese Schaltfläche, da sie ganz links sitzt, habe ich getestet: verschieben kann ich sie "erfolgreich", allerdings kann ich sie dann überhaupt nicht mehr entfernen - ganz links SCHEINT sie wenigstens zu verschwinden, zaubert sich dann aber beim nächsten Öffnen oder beim Öffnen einer anderen Arbeitsmappe wieder hin.

Alle 3 Wege habe ich probiert. Nix hilft. Wie gesagt, andere Schaltflächen kann ich problemlos auf welche Weise auch immer entfernen.

Also gut - es beeinträchtigt ja nicht die Arbeit, nur mein Ordnungsgefühl und meinen Eigensinn. Mir hat keiner was hinzusetzen, was sich nicht will, sofern mir (eigentlich) die Möglichkeit der individuellen Gestaltung angeboten wird.

Vertut also nicht weiter Eure Zeit - ich danke Euch sehr - habt alle noch einen schönen Sonntag!

LG, witzling.
+1 Punkt
Beantwortet von
Habe auch keine Lösung, geht mir auch so. Ist ärgerlich, weil es mir die Schellzugriif-Leiste zumüllt. Ich schätze, das war eine "Verschlimm-Besserung" von Microsoft.
0 Punkte
Beantwortet von witzling Mitglied (334 Punkte)
Hi, Konstanze!

Danke für Deine Mitteilung! Ja, ärgerlich. Sehr. Das nimmt so viel Platz weg! Wenn man viele eigene Schnellzugriffe eingerichtet hat ...

Aber es ist nicht das erste Mal und nicht nur hier, dass Updates mit meinen Dateien "spielen".

In Word verhagelt es mir in letzter Zeit regelmäßig meine personalisierte normal.dotm. Hab's inzwischen raus, wie ich es relativ einfach "heilen" kann, aber es ist trotzdem einfach zum Haareraufen.

Ich denke mit "Wehmut" an die Zeiten, in denen es einen einfachen Telefonsupport von Microsoft gab - kompetent, freundlich, geduldig. Und wenn sie einem nur das offen gesagt haben: wir haben's verk... - äh, verschlimmbessert, und können's vorerst nicht ändern.

Na dann - lassen wir uns dadurch nicht das Leben versauern - wenn uns sonst nix "fehlt", geht's uns gut ...

LG, witzling.
...