226 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von zurchingley Einsteiger_in (3 Punkte)

Hallo zusammen,
ich habe im PC zwei SSDs, jeweils mit Win10.
Im BIOS habe ich die eine SSD als Boot-Laufwerk eingestellt. Auf dieser SSD ist auch der Win10 Bootmanager mit beiden Win10-Systemen angelegt.
Wenn nun das Win10 von der zweiten SSD genutzt wurde und der PC dann heruntergefahren wird, dann wird beim nächsten Start wieder diese SSD gestartet, nicht die im BIOS als erstes Laufwerk eingestellt ist.
Habt ihr ne Idee woran das liegt?
Mainboard ist ein ASRock B85M-Pro4.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Bearbeitet

So muß es seinsmiley Stell dir vor Windows 10 auf da zweiten SSD spielt ein Update auf und beim Neustart bootet dann Win10 auf der ersten SSD. Wäre ein Desaster, wenn es blöd hergeht könntest mit einem Rutsch gleich 2 Windows 10 installationen verlieren und warum..? Kann sein das ein besagtes Update (man weiß ja nie?) auch mal ins BIOS schreibt dann könnte Windows 10 auf SSD 1 ins straucheln kommen und beide Windosen sind futsch.

Ich selber hab die Windows m.2 auf eine neue 1zu1 geklont und wenn der Hut brennt und ich müßte Windows mit Office usw alles neu installieren, so helfe ich mir schnell und einfach indem ich des original raus nehme und den Klone einleg. So spare ich mir die Windows neu installation und alles drum herumyes

Gruß Hansen

0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (3.1k Punkte)
Hallo,
schau dir mal diesen Artikel an:
https://www.ubackup.com/de/articles/von-zweiter-festplatte-booten.html

MfG Kody
...