66 Aufrufe
Gefragt in Plauderecke von suppnetfan Experte (1.7k Punkte)
Hallo,

es geht um einen älteren Clio mit grau-blauem Metallic-Lack. Das Auto hatte wohl leider Einiges an besonderes aggressivem Vogelkot abbekommen. Die Besitzerin hat versucht, den Dreck mit Wasser und Papiertüchern zu beseitigen. Mit dem Ergebnis, dass der Metallic-Lack Schaden genommen hat. Einige stumpfe Stellen und ein paar Kratzer sind auch nach dem Besuch der Waschanlage geblieben.

Frage: lässt sich bei Metallic-Lack auch etwas mit Smart-Repair oder anderen preiswerten Methoden machen? Oder muss man komplett neu lackieren lassen?

2 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von flupo Profi (17.8k Punkte)
Ich würde es wahrscheinlich erstmal mit einer Politur versuchen. Kratzer bekommt man damit natürlich nicht weg, aber die Gesamterscheinung der Flächen sollte sich deutlich verbessern lassen.

Produktempfehlungen habe ich aber keine.

Wenn dir das zu anstrengend ist, kann man damit vll. auch einen Fahrzeugaufbereiter/Pflegeservice... beauftragen. Es macht auch Sinn, einer solchen Firma mal das Auto zu zeigen. Die können da mit Sicherheit besser beurteilen, was geht und was nicht.

Wenn es zu schlimm ist und das Auto in neuem Glanz erstrahlen soll, ist vielleicht auch eine (Teil-)Folierung eine Alternative. Ich hab aber keine Ahnung, ob das günstiger ist als eine Lackierung.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von suppnetfan Experte (1.7k Punkte)
@flupo: danke für die Hinweise!
...