Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Asus A8V deluxe kompatibel mit Geforce MX 440





Frage

Erstmal gutes Neues... Zum 1. Mal ein Mainboardeinbau. Aller Anfang ist schwer: Habe mir ein Asus A8V Deluxe MB zugelegt. Problem ist das meine Grafikkarte Geforce 4 MX 440, 64MB DDR-Ram (aus meinem alten Komplettrechner)nicht erkannt wird. Der Monitor zeigt an: No Signal, dann schaltet er in den Standby Modus. Neuling von daher Schonzeit: ;-) 1.Ist diese Grafikkarte mit dem neuen Mainboard kompatibel? In der Anleitung stand: keine 3.3V AGP Cards, nur 1,5V. Aber ich denke, meine ist doch 1,5V!?!? 2.Die Grafikkarte bekommt lediglich Zufuhr über AGP-Slot, keine weiteren Anschluss, oder!? 3. Oder einfach "nur" futsch!? Für jede Hilfe dankbar. Lenz

Antwort 1 von valley

Es kann sein,
dass dein Arbeitsspeicher kaputt ist.
Ich hatte das gleiche Problem mit dem gleichen Board und einer Geforce 4ti4600....

Antwort 2 von Lenz

Habe einen nagelneuen Arbeitsspeicher!? Kann ich mir gar nicht vorstellen.

Antwort 3 von ro+con

Hi Lenz,

laß dich jetzt nicht panisch machen.
Prüfe gefühlvoll den korrekten Sitz der Grafikkarte. Man glaubt die sitzt richtig im AGP Slot dabei ist sie nur halb drin. Manchmal passen Gehäuse, Mainboard und Grafikkarte nicht perfekt zusammen. Will sagen, das Mutterbord sitzt einige Millimeter zu tief. Folge: die Grafikkarte kann nicht tief genug in den AGP Slot, denn in der Gehäusehalterung ist sie am Ende.

Ich hatte auch schon Karten, die musste man wirklich mit roher Gewalt einsetzen. Auch die Karten selber weichen in der Steckplatzlänge teilweise etwas voneinander ab.

Checke das mal.
Gruss r.

Antwort 4 von Lenz

Müsste eigentlich sitzen...
Kein Erfolg!?

Antwort 5 von Memphis

hi leute
ich habe das gleiche problem außer das ich mir eine ati 9600XT als grafikkarte zugelegt habe.

habe neue arbeitsspeicher alles neu..
geht aber nicht. Auch mit einer anderen grafikkarte funktioniert es nicht habe auch mit einer pci getestet bekomme immer no signal

ich fände es gut wenn ihr uns weiterhelfen könnt .

Michi

Antwort 6 von Monoceros

Mag sich jetzt etwas "blöd" anhören:

Ihr seid sicher, alle Stromkabel vom Netzteil eingesteckt zu haben?

Das Board besitzt nicht nur den "gewöhnlichen" 20 - Pin ATX - Anschluss, sondern zusätzlich noch einen 4 - Pin 12V - Anschluss links oberhalb des CPU - Sockels.

Antwort 7 von lenz

ja, habe alle beide Stromkabel angeschlossen...
dennoch... :-(

Antwort 8 von Land

Hi, hat sich erledigt:

Hatte den Arbeitsspeicher in dem 1. S, nicht wie er zu sein hat im 3.!

Danke an alle.