Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Defekte "hal.dll" macht Windowsstart unmoeglich





Frage

Hi zusammen, seit neustem startet mein Windows XP (englische Version) nicht mehr. Und zwar kommt beim Starten des Rechners folgende Fehlermeldung: "Windows could not start because the following file is missing or corrupt: <Windows root>system32hal.dll Please re-install a copy of the above file." In den Eigenschaften der Datei steht, es sei die "Hardware Abstraction Layer DLL". Hab von einer parallel installierten XP-Version die Datei ersetzt, aber das hat nix gebracht. Ueber die Wiederherstellungskonsole gehts (wie immer) auch nicht und eine selbststaendige Systemreparatur kann man bei der englischen Version nicht auswaehlen. Hat irgend jemand eine Idee was ich noch machen kann? Neu installieren moechte ich auf keinen Fall. Danke schon mal. Gruesse Danny

Antwort 1 von Relax

Hallo Mädels und Jungs,

Ich habe genau dieselbe Herausforderung und wäre ebenfalls für eine Lösung sehr dankbar.

Herzlich grüsst
Max

Antwort 2 von Sunny2004

Hallo

Um es kurz zu machen, wir hatten das gleiche Problem wie ihr.
Leider war die einzige Lösung die einwandfrei funktionierte eine Formatierung und komplette Neuinstallation.
Bei uns trat der Fehler auf, nachdem wir eine Datei bei Emule geladen hatten. Nach dem ausführen dieser Datei, ging dann beim nächsten Neustart des Rechners garnix mehr.
Habt ihr zufällig auch bei Emule geladen?
Würde mich mal interessieren, weil ich das Problem in der letzten Zeit schon öfter gelesen habe.
Eventuell neuer Virus?

Gruß Sunny2004

Antwort 3 von Kopfgucker

Hi,

is vielleicht was blöd,
aber ICH würd die ganzen Emule-Sachen
ALLE lassen!!!!!!!!!!!!!!
Überhaupt die ganzen P2P-Sachen,
da kommt doch nur Siffe her,
ehrlich !!!!

Antwort 4 von Relax

Hallo Mädels und Jungs,

Ich habe ein WLAN mit Router, Arbeitsrechner, Speicherrechner, Laptop und HP All In One PSC 2510 das normalerweise wunderbar funzt. Angeschlagen ist jedoch der Speicherrechner ("missing or corrupted HAL.DLL") mit folgendem SetUp:

C IDE-Festplatte WinXP Pro mit Tools
D 2 SATA-Festplatten mit RAID1 Verbund und WinXP als sicherer Speicher

Die Auswahl beim Booten erfolgt mit dem WinXP Bootmanager.

Angeschlagen scheint jeweils der RAID1 Verbund: C kann noch booten, aber D nicht mehr: "missing or corrupted HAL.DLL". Ich habe dann versucht, WinXP auf D zu reparieren. Als dann C auch nicht mehr bootete, habe ich C mit „Image Restore“ restauriert. Danach haben sowohl C und D gebootet. Also war nur C und nie D angeschlagen. Die C Platte ist alt und die 2 D-Platten sind neu: 2 x Seagate SATA 400 Gbyte.

Aufgrund von Recherchen und meiner eigenen Erfahrung mit der alten C Festplatte gehe ich davon aus, dass die C-Platte am absterben ist. Morgen fliegt sie raus und dann sollte der "missing or corrupted HAL.DLL" Horror vorbei sein.

Schaun mer mal, dann sehn mer weiter.

Herzlich grüsst

Max

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: