Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

Windows Dateien immer nur schreibgeschützt





Frage

Hallo Leute, auf meinem UBUNTU-Rechner verbinde ich mit NAUTILUS über smb://rechnerName mit einem W2K-Rechner. Auf dem W2K-Rechner habe ich einige Verzeichnisse für Authentifizierte User freigegeben (Vollzugriff). Alles funzt bis auf die Tatsache, daß ich alle Dateien nur schreibgeschützt öffnen kann. Wo könnte das Problem liegen? Thanks Stefan

Antwort 1 von BangBang

Könnte es sein, dass die freigegebenen Dateien auf C: liegen. und du als Dateisystem NTFS hast?
Passiert mir immer wieder, dass ich vergesse die Sicherheitseinstellungen und nicht nur die Freigabeeinstlaeeungen anzupassen.

Antwort 2 von tandem

Hi BangBang,

das Laufwerk ist nicht C: und ist FAT32.
An welcher Stelle meinst Du, daß Anpassungen an den Sicherheitseinstellungen notwendig sind? Lokale Richtlinien ....

Stefan

Antwort 3 von BangBang

In dem Fall liege ich mit meiner Vermutung wohl nicht richtig, FAT32 unterstützt keine Sicherheitseinstellungen. Sorry!

Antwort 4 von draack

Hi,

post mal die Ausgabe von "mount".

Tschö,
Volker

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: