Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Kein Ton (Onboard-KArte)





Frage

Ich nutze die Onboard Soundkarte meines Asus-Mainboards, leider ist nun ende mit Sound. Wenn ich einen Kopfkörer an den Ausgang der Karte hänge, bleibt auch der stumm. Wie kann ich die Suche weiter eingrenzen um einen Software Fehler auszuschließen? Alle Einstellungen über die Systemsteurung sind meiner Meinung nach korrekt (Lautstärkeregler, Stummschaltung), auch im Gerätemanager wird alles ordnugsgemäß dargestellt. Jemand noch nen Tipp?

Antwort 1 von tracer

knoppix direkt von cd starten,
wenn du dann nix hoerst,
ist wohl die hardware defekt.

knoppix meldet sich beim booten mit einer
freundlichen stimme, die den Systemstart
ankündigt.

da die Hardware auto-erkannt wird, sind
standart-sound geräte kein problem.

Antwort 2 von Bobole

1. direkt mit ner cd höre ich leider nix

2. was ist denn knoppix?

Antwort 3 von tracer

1. mit der schon !
2. knoppix = betriebssystem, welches direkt
von CD startet.

Antwort 4 von Bobole

Wenn ich ne Audio CD direkt ins Laufwerk lege und einen Kopfhöhrer in die Front des Laufwerkes stecke, kein Ton. Gleiches gilt natürlich auch für die Karte direkt.

Beim booten von xp von cd höre ich nix????

Antwort 5 von gutefrage

Hi,
schau mal nach , ob die "Karte" in BIOS aktiviert ist.?

Hast Du dein Betriebssystem (welches?) neu installiert.?
Wenn ja dann die Treiber installieren. Dier müssten bei ner Onboardkarte auf der Mainboard Cd sein.

Wenn gar nichts hilft, evtl mal die Karte im BIOS deaktivieren und ne extra Soundkarte reinstecken.

Bei manchen Onboardkarten gibt es die Möglichkeit über die Software die Ein- und Ausgänge umzubelegen. auch hier könnte das Problem liegen.

greetz
tom

Antwort 6 von gutefrage

lese gerade nochmal...
zu A4: das hat aber nichts mit deiner Soundkarte zu tun.

Hast du mal versucht eine auf der Festplatte liegende wav oder mp3 Datei abzusielen? was passiert dann?

Antwort 7 von turion

hallole alle zusammen,

ich hatte gerade das problem mal wieder. ich wollte einen vhs film über die onboard-soundkarte und die vivo-grafikkarte aufnehmen. soweit ging alles. jedoch als ich die videodatei abspielen wollte kam nichts mehr. keine sounds, kein ton zu videos. dass doch was da ist, sieht man, wenn man etwas mit winamp abspielt und die grafische anzeige des equalizers eingeschaltet ist. die hüpft dann munter, aber es kommt nichts aus den lautsprechern.
das ist mir schon mal passiert, aber ich wusste nicht mehr wie ich es damals repariert hatte.
habe auch ein asus mainboard und xp drauf, deshalb hoffe ich weiterhelfen zu können.
also: (mit administratorrechten) in die systemsteuerung / sounds und audiogeräte / im tab hardware das nvidia(r) nforce(tm) audiocodec interface anwählen und dann eigenschaften anklicken. erstmal gerät deaktivieren ( dauert einen kleinen augenblick), ok oder übernehmen.
alles schließen, dann wieder rein und gerät aktivieren.

dann sollte es wieder gehen.

ob das jetzt die schuld von asus ist oder von bill gates, das werde ich rausfinden, wenn ich endlich mein linux drauf habe :))
hoffe es hat geholfen
mfg turion
ps gruß an die fskfz02