Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Datenbanken

Such-Programm-Lexikon /Datenbank





Frage

Ich bin gerade dabei eine Lexikon-Datenbank (wird nicht zu groß) anzulegen In der Spalte A kommen die Fremdwörter bzw. Fachausdrücke, in der dazugehörigen Spalte B die deutschen Übersetzungen bzw. Beschreibung. Ich möchte dann im separaten Blatt 1 eine Suchfunktion haben, wo ich das Fremdwort/Fachausdruck rein schreibe und dann durch Bestätigung in einem Ergebnisfeld die Beschreibung (Spalte B) anzeigen kann. [b] Wie kann ich das am besten lösen bzw. kann mir einer von Euch ein „Muster“ schicken wo ich nur noch meine Daten in die Spalten eintragen muss?[/b] Danke für Eure Hilfe. Meine E-Mail: michael.scheil@demagcranes.at PS: hab nicht sehr viel Erfahrung mir Makros usw.

Antwort 1 von Toadie

Dafür kannst du den SVERWEIS verwenden. Trage im Ergebnisfeld folgendes ein:

=SVERWEIS(Suchkriterium;Matrix;Spaltenindex)

Suchkriterium = Hier trägst du das Feld ein in dem dein zu Suchendes Fremdwort steht

Matrix: Hier gibst du den Bereich an in dem das Wort gesucht werden soll, also z.B. Tabelle2!A1:Tabelle2!B200.

Spaltenindex: Hier gibst du an aus welcher Spalte der Matrix ein Wert wiedergegeben werden soll. In deinem Fall ist das die Spalte 2.

Antwort 2 von Mike_AUT

danke für die rasche Info

hat funktioniert.

Wie kann ich jetzt so Schaltflächen erstellen (zur optischen Aufwertung)??

Antwort 3 von Mike_AUT

bzw. wie kann ich das Suchfeld/Ergebnisfeld in Blatt 1 (Tabelle 1) darstellen und die "Datenbank" in Blatt 2 (Tabelle 2)

Muss ich die 2 Blätter (Tabellen) da verknüpfen?

Antwort 4 von Toadie

Eine Schaltfläche benötigst du eigentlich nicht. Du gibst in Tabelle1 in die Zelle aus der dein Suchkriterium geholt wird einen Wert ein und sobald du diese Zelle verlässt sollte in der Zelle mit dem SVERWEIS der gesuchte Wert stehen.

Verknüpft werden die Tabellen durch die Verwendung der Zellen einer Tabelle in einer anderen Tabelle. Mit "=Tabelle2!A1" wird dir in der Tabelle, in der du diese Funktion verwendest, der Wert der Zelle A1 aus Tabelle2 angezeigt.

Für dich heißt das einfach:
1. Liste in Tabelle2 deine Daten auf wie du es oben beschrieben hast.
2. Gib in Tabelle1 in irgendein Feld die SVERWEIS-Funktion an. Klicke um die Matrix zu definieren in Tabelle2 und markiere deine Werte aus Spalte A und B.

Fertig.

Damit du deine Zelle mit dem Suchkriterium auch wiederfindest kannst du ihr ja eine Hintergrundfarbe verpassen.

Antwort 5 von Mike_AUT

so jetzt gehts gar nicht mehr

könnte ich Dir das per Mail schicken dass Du da mal drüber schaust?

Wäre sehr nett

Antwort 6 von Toadie

burn-em.WMp (AT) gmx.de

was (AT) sein soll ist hoffentlich klar ;)

Antwort 7 von Mike_AUT

habs gerade geschickt - danke

das (AT) ist klar *g*

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: