Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Arbeitsblatt Vorlage erstellt aber ohne Erfolg





Frage

Hallo, als erstes habe ich eine Muster Arbeitsmappenvorlage erstellt. Wie in der Hilfe beschrieben, bekam diese den Namen Mappe.xlt das klappt nun auch. Jetzt brauche ich noch eine Muster Arbeitsblattvorlage. Diese soll ja den Namen Blatt.xlt bekommen. Aber wenn ich nun ein neues Tabellenblatt einfüge, sind dort nicht "meine" Einstellungen aus der Datei Blatt.xlt. Muß ich was beachten, wenn ich die Musterdatei Blatt.xlt erzeuge? Diese Datei hat bei mir nur ein Tabellenblatt. Michael

Antwort 1 von M.O.

Hallo Michael,

du darfst beim Einfügen nicht "Tabellenblatt" auswählen, sondern deine Mustervorlage Blatt.xlt. Diese wird dann - mit dem einen Tabellenblatt, das du erstellt hast - in deine bestehende Arbeitsmappe eingefügt.
Du kannst übrigens auch deine Musterarbeitsmappe in eine bestehende Mappe einfügen.

Gruß

M.O.

Antwort 2 von mkburg

Hallo M.O.

aber warum soll ich denn lt. der Excel Hilfe der Datei den Namen Blatt.xlt geben, ich dachte damit Excel weis was es nehmen soll.

Zum anderen weis ich nich wie ich auf einfachen Weg meine Mustervorlage einfügen kann.
Ich kenne nur die Möglichkeiten ein Blatt zu kopieren mit der rechten Maustaste auf das Register.

Michael

Antwort 3 von M.O.

Hallo Michael,

du kannst deinen Arbeitsblättern jeden beliebigen Namen geben. In der Hilfe wird wohl nur als Beispiel die Mustervorlage Blatt.xlt oder Mappe.xlt genannt. Excel erkennt an den Endungen, dass es sich um eine Mustervorlage (=xlt) handelt. Es ist auch egal ob nur ein Blatt oder 10 Blätter in der Arbeitsmappe vorhanden sind.
Ein neues Arbeitsblatt, egal ob ein leeres Tabellenblatt oder einer deiner Mustervorlagen kannst du wie folgt einfügen:
Gehe mit der Maus auf ein Register (Reiter) in deiner Arbeitsmappe, drücke die rechte Maustaste, wähle dann Einfügen und dann kannst du auswählen welche Mustervorlagen du in deine Arbeitsmappe einfügen willst.

Gruß

M.O.

Antwort 4 von mkburg

Hallo,
deine Aussage habe ich getestet, die Datei Mappe.xlt habe ich umbenannt.
Mit dem Ergebnis, dass Excel, wenn ich auf neu klicke, nicht mehr meine Datei als Vorlage nimmt.

Somit muss die Datei doch Mappe.xlt heißen.

Michael

Antwort 5 von M.O.

Hallo Michael,

ich habe selbst mehrere Vorlagen für Excel und keine meiner Vorlagen heißt Mappe.xlt. Wenn deine Vorlage mit .xlt endet und natürlich auch im entsprechenden Vorlagenordner abgespeichert ist, kannst du über Datei - Neu deine Vorlagen auswählen - egal welchen Namen sie haben.

Gruß

M.O.

Antwort 6 von mkburg

Hallo,

da hast du natürlich recht,
hier geht es aber darum, wass passiert, wenn keine Vorlage ausgewählt wird, sondern nur auf neue Datei oder Tabellenblatt hinzufügen geklickt wird.

Und dass geht bei mir ja schon zu 50 %.

Michael

Antwort 7 von M.O.

Hallo Michael,

leider war ich etwas auf dem falschem Dampfer. Natürlich hast du recht, wenn du neue Standartmustervorlagen erstellen willst.
Probiere einfach mal statt Blatt.xlt den Namen Tabelle.xlt, dann sollte es gehen. Bei mir (Office XP, SP 2) geht es jedenfalls dann. Die Office-Hilfe ist hier falsch.

Gruß

M.O.

Antwort 8 von mkburg

Danke,

es ist geschaft.

Aber wichtig:

Es werden soviel Tabellenblätter eingefügt, wie die Datei Tabelle.xlt hat.
Somit habe ich eine Datei mit einem Tabellenblatt abgespeichert.

Noch einen schönen sonnigen Herbsttag.

Michael