Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

ASRrock K7VT4A Pro ,Rechner startet nicht





Frage

Hallo , habe mir aus den abgelegten Teilen von meinem Sohn zusammengebaut und dazu ein neues Gehäuse mit 400 W Netzteil und ein Board K7VT4A Pro gekauft. Proessor AMD XP 2000 ,2 x 256 MB DDR Ram, PC 2700, Grafikkarte Geoforce 5200 FX. Leider startet der Rechner nicht. Habe alles richtig angeschlossen und auch den Bustakt und Multiplikator richtig gejumpert.Trotzdem startet der Rechner nicht. Läuft nur kurz an und geht dann gleich wieder aus. Die Diode Netz leuchtet zwar noch aber der Prozessorlüfter geht gleich wieder aus.Habe den Rechner auch mit einer Minimalhardware getestet ohne Erfolg. Was könnte der Fehler sein.Alle Komponenten sind auf den vorherigen Rechner gelaufen. Wer hat einen Tipp ? MfG Michael Hunger

Antwort 1 von Gonozal

Hi,
einige Mainboards haben einen Schutz gegen den Lüfterausfall (FOC= FanOffControl) welcher bei zu langsamer Drehzahl anspricht, einige Boards haben auch so Schwierigkeiten mit langsamen Lüftern.
Testen kannst du das indem du mal den CPU-Lüfter auf den Steckplatz für Chassisfan steckst und auf den CPU-Lüfteranschluss einen kleinen, schnellen Lüfter steckst.
Außerdem könnte der Kühlkörper 180° verdreht montiert sein (>Overheat!)
oder du hast beim Einbau einen der Abstandshalter an die falsche Stelle gesetzt und das Board hat nun Kurzschluss.

Gruß Gonozal

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: