Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

Computer startet hinundwieder neu





Frage

Also mein Computer startet hin und wieder neu,ohne das ich das sage. beispiel: Festplatte rechtsklik eigenschaften (compi startet neu) oder ich bin im internet das geht 10..20..30..min. gut ohne problemme plötzlich startet er einfach neu. ich weiß nicht warum. Bitte um hilfe mfg Charly

Antwort 1 von Saarbauer

Hallo,

Leidere sind die Angaben nicht so, dass man darus auf ein Problem schliessen kann. Wir kennen weder den PC noch seine Bauteile.

Auf den ersten Blick würde ich auf ein Temperaturproblem oder ein defektes Netzteil tippen.
Aber einrichtige Aussage ist nicht möglich, es ist so als wenn ich dich frage:

Mein Auto läuft nicht, warum?

Gruß

Helmut

Antwort 2 von charlyfl

sorry wenn die angaben so dürftig sind aber ich habe leider nicht mehr informationen über das problem er gibt mir keine fehlermeldung an er startet nur einfach neu

Antwort 3 von charlyfl

hi
die festplatte wurde an einem anderen pc getestet läuft io

alle rams auch io

laufwerke
grafigkarte
sountkarte
netzwerkkarte
alles io

Antwort 4 von Saarbauer

Hallo,

Lade mal das Programm, dann kannst du die hier gewünschten daten auslesen

  • Zitat:
    *Gelöscht*
    Admininfo: Anfrage/ Link/ Tool/ Tipp gemäß UrHG editiert. Siehe FAQ 3.

    Wenn möglich, da vom Board abhänging, Temperaturen und Spannungen auch angeben.

    Gruß

    Helmut

  • Antwort 5 von MathMarc

    Wie Saarbauer schon gesagt hat, mit den vorliegenden Informationen kann allenfalls auf ein Temperaturproblem geschlossen werden.
    Angaben zu Prozessor und Lüfter, sowie Details zum Netzteil wären hilfreich!
    Wenn es wirklich immer bei einem Rechtsklick passiert, würde ich mir mal Gedanken über die Software machen. Ein grober (mir aber unbekannter) Konfigurationsfehler unter Windows, oder ein Virus.
    Aber plausibler ist wie gesagt die Erwärmungstheorie.

    Gruß
    MathMarc

    Antwort 6 von guest1

    vielleicht auch ´ne (kleine) Inkompatibilität von Überwachungs und/oder Sicherheitsprogrammen (Firewall, Virenscanner usw.).
    Ist manchmal schon schwierig, wenn z.B. die Firewall dem Virenscanner und/oder nachgelagerten Programmteilen mißtraut. Wenn der Virenscanner dann in voreingestellter Zeit keine ordentliche Antwort erhält, fährt er das System herunter. Oder umgekehrt.

    Nach dem Hochfahren müßte eigentlich eine Meldung kommen "Neustart nach schwerem Fehler" oder so ähnlich. Guck dann mal in der Ereignisanzeige (Systemsteuerung -> Verwaltung -> Ereignisanzeige) was da so steht.

    Antwort 7 von charlyfl

    hallo
    vielen dank für eure schnelle hilfe das ist ja erste sahne hir.

    die CPU hatte eine macke habe ihn gegen einen neuen ausgetauscht und siehe da,alles läuft wieder rund .

    nochmals vielen dank an alle die mir geantwortet haben.


    gruß charly

    Antwort 8 von Saarbauer

    Hallo,

    wenn die CPU ne Macke hat, würde ich mir den Lüfter sehr genau ansehen, da das auf eine schlechte Kühlung bzw. schlechte Wärmeableitung von der CPU hindeutet.

    Gruß

    Helmut

    Antwort 9 von charlyfl

    hi
    ich habe auch den kühler gegen einen neuen ausgetauscht

    denoch vielen dank für den hinweis.

    ach : reicht es eigendlich wenn man den kühler auf die cpu macht oder ist es immer besser wenn man eine paste verwendet?

    Gruß

    Charly