Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Rechner fährt n. mehr hoch, Bildschirm bleibt schwarz, Strom da





Frage

Die Frage ist hier schon tausend Mal gestellt worden, aber genau mein Problem finde ich gerade nicht: Ich nehme den Rechner immer ganz vom Strom über Nacht (vielleicht ist das auch bedeutungslos). Morgens schalte ich den Strom mit dem Kippschalter hinten am Rechner ein und versuche dann, ihn normal hochzufahren (mit dem Schalter vorne). Dann tut sich auch was, der Rechner "springt an", der Lüfter brummt, ein kurzes Geräusch, dass sich da was tut... aber dabei bleibt es auch, das Piepen beim Hochfahren bleibt aus, der Bildschirm bleibt schwarz. Ich muss ihn dann wieder vom Netz nehmen und irgendwann klappt es, heute erst beim vierten Mal - ich fürchte mich vor dem Moment, in dem es gar nicht mehr klappt. Irgend eine Idee, was das sein könnte?

Antwort 1 von poldie-3

hallo

beschreibe mal deinen rechner mit allen drum und dran
warscheinlich sind im BIOS die booteinstellungen bei "power" nicht richtig eingestellt

gruß


Zitat:
keiner ist vollkommen


Antwort 2 von frinam

Hi,

spontan würd ich aufs Netzteil tippen. Obwohl.....der Prozessor und die Platten laufen......?? Vielleicht hat das Teil nen Wackelkontakt.

Ja also ich würd mal nen anderes Netzteil testen. Ansonsten könnte es noch das Mainboard sein, das spinnt. Das würd ich aber eher nicht vermuten.

Antwort 3 von Computerlaie

Kann es das sein, wenn das Problem früher nicht bestand? Der Rechner ist ungefähr zwei Jahre alt und lief bis vor kurzem einwandfrei. Zur genauen Beschreibung müsste ich jetzt rumsuchen, ist aber ein völliges Standardteil ohne Besonderheiten.

Antwort 4 von poldie-3

hallo

was steht den nun im BIOS unter power ?

gruß


Zitat:
keiner ist vollkommen


Antwort 5 von computerlaie

Zitat:
was steht den nun im BIOS unter power ?


Hmmm, nachdem ich es überhaupt mal geschafft habe ins BIOS zu kommen...unter "Power managment" steht sehr viel, was genau ist denn interessant? Oder wo genau sonst muss ich schauen? Und nochmal meine etwas verorengegangene Frage: Kann das denn das Problem sein, wo ich da doch garantiert nix geändert habe und das Problem früher nciht auftrat?
Hier nun auch eine Infos zum Rechner:
Betriebssystemname Microsoft Windows XP Professional
Version 5.1.2600 Service Pack 2 Build 2600
Systemhersteller NVIDIA
Systemmodell AWRDACPI
Systemtyp X86-basierter PC
Prozessor x86 Family 6 Model 8 Stepping 1 AuthenticAMD ~2004 Mhz
BIOS-Version/-Datum Phoenix Technologies, LTD 6.00 PG, 27.01.2003
SMBIOS-Version 2.2
Startgerät \Device\HarddiskVolume1