Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / DSL

Realtek 8139 ist zu langsam





Frage

Hallo, ich habe einen Netgear Router, der bis 100 MBit/s schafft, dazu eine Realtek RTL8139 Familie PCI Netzwerkkarte, die ebenfall (theoretisch) 100 MBit/s schafft. Am Router sind 4 Rechner angeschlossen (inklusive meiner) aber zwischen mir und dem Router (ich wohne oben im Haus, im 1. Stock und der Router steht im Keller) sind 10 Meter Kabel. Die anderen Rechner haben die selben Netzwerkkarten und laufen mit vollen 100 MBit/s. Wir haben unseren Anschluss neulich von T-DSL 2000 auf T-DSL 6000 umgestellt (allerdings ist hier im Ort nur eine Geschwindigkeit bis T-DSL 3000 möglich). Die anderen Rechner kommen nun auf bis zu 370 KB Download-Speed, ich nur noch auf max. 170 - 180 KB, bei DSL 2000 kam ich auf 255 KB. Das Problem: Wenn ich die Netzwerkkarte auf 100-Vollmodus stelle, habe ich keine Internetverbindung mehr (mit Win 98 ging das damals, seit XP geht es nicht mehr, ich vermute, es liegt an dem langen Kabel, da die anderen Rechner mit der selben Ausstattung dieses Problem nicht haben). Wenn ich es auf Automodus stelle, schwankt es zwischen 30 und 90 KB, also ist auch das nicht möglich, nur bei 10-Vollmodus funktioniert die Verbindung stabil aber zu langsam. Ich schaue mir ab und zu gerne Filme über VOD bei T-Online an, seit DSL 3000 reicht es aber bei mir nicht mehr für die "DSL 2000 Qualität" und das ärgert mich. Hat jemand noch irgendwelche Vorschläge, was ich an den Einstellungen ändern könnte? Ralle

Antwort 1 von Strauss

Hi

Ähnlicher Beitrag wie dieser:
100 MB/s

Selbe Frage :
Habt Ihr das Kabel selbst gecrimpt ??

Mfg Micha

Antwort 2 von Das_Urmel

Zitat:
RTL8139 Familie PCI Netzwerkkarte


Nunja, hängt auch vom Rev-Level der Karte ab.
Stelle den nicht auf Auto, sondern Half-100(Duplex)
teste dann mal.
mfg
Michael