Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Datenbanken

Excel: Tabellenblatt löschen und Zellbezüge erhalten





Frage

Ich habe in einer Excel-Arbeitsmappe ca. 25 Tabellenblätter. In 23 Tabellenblättern mache ich Eingaben, in 24 und 25 Auswertungen der Eingaben. Tabellenblatt 24 enthält Zellbezüge (Formel z.B. "=Blatt xy!C5") auf die Blätter 1 bis 23. Tabellenblatt 25 enthält Eingabezahlen, auf die sich wiederum Formeln in den Tabellenblättern 1 bis 23 beziehen. Alle Tabellenblätter sind mit dem gleichen Paßwort geschützt. Soweit so gut. Leider ist aber das Paßwort von Tabellenblatt 25 irgendwie falsch und somit kann ich hier nun keine Eingaben mehr vornehmen. Durch markieren und kopieren habe ich die Daten bereits in ein neues Tabellenblatt übernommen, die Formeln funktionieren. Die Formeln aber, die in den Blättern 1 bis 23 sind und sich auf die Paßwortgeschützte Datei beziehen funktionieren, logischerweise, nicht. Frage: Wie bekomme ich es hin, dass auch die Formeln aus den Blättern 1 bis 23 funktionieren? Umbenennen des kopierten Blattes auf den Namen des Paßwortgeschützten Blattes geht nicht und löschen des Paßwortgeschützten Blattes und Umbenennen des kopierten Blattes, da haben die Formeln "den Bezug verloren". Hat jemand da ne Idee???

Antwort 1 von nostalgiker6

Versuche mal:

Ein leeres Blatt dort einfügen, wo das "defekte" war.
Die gesicherten Formeln (gesamtes Blatt) kopieren .
Das leere Blatt aufrufen+markieren.
Rechte Maustaste.
Inhalte einfügen
"Formeln"

Gruss und Bitte um Rückmeldung, ob es funktioniert

Antwort 2 von Schiri

Danke für die Hilfestellung. Das hat natürlich funktioniert, hat mir aber nur zum Teil weitergeholfen.

In meinen Blättern 1 bis 23 wurden trotzdem nicht die Formeln geändert und so habe ich den mühsamsten aller Wege gewählt und habe die jeweils knapp 30 Formeln auf meinen einzelnen Arbeitsblättern von Hand geändert. Hat lange gedauert, aber nu ist´s fertig.

Danke nochmal für den Tipp