Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Unterschied zwischen DSL Modem und DSL Router





Frage

Moin, da ich hier öfter die Diskussion verfolge DSL Modem/ Router, frage ich mich warum ein Router hier die bessere Wahl ist. Ich nutze Freenet DSL mit DSL Fritz Modem. Da ich keinen Wert auf WLan setze (Kabel sind soooo schön altmodisch!) fällt diese Option schon mal weg. Sind weitere Info´s nötig um eine erschöpfende Antwort zu erhalten? Ansonsten wünsche ich im Vorfeld schon mal Guten Rutsch!! Frank

Antwort 1 von Gast00000

Sorry, BS ist Win XP!

Antwort 2 von Lutz1965

Hallo

Das Modem brauchst Du um DSl nutzen zukönnen, den Router, damit sich 2 oder mehr PC`s den Internetzugang teilen können....der Router hängt hinter dem DSL-Modem.....also eine Art Verteiler.

Gruss

Lutz

Antwort 3 von PcDock

Hi,

1. beim DSL Modem ----> wei der Name schon sagt handelt es sich nur um das Modem.

2.beim DSL Router -----> handelt es sich um einen Router der auch ein DSL-Modem integriert hatt und bei
den meisten noch 4 fach Switch(hub) integriert hatt.

Mit einem Router kann man mehre Pc über den gleichen Internet anschluss ins Netz bringen.

Er kann auch selständig interne Ip`s vergeben und ist auch Betriebssystem unabhängig.

Unsw....

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 4 von Gast00000

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Aber was macht ansonsten ein Router besser als ein Modem?
Ich entnehme den Antworten, dass ein Router erst richtig interessant ist, wenn man mit mehr als einem Rechner ins Net geht, richtig?


Gruss

Frank

Antwort 5 von PcDock

Hi,

Zitat:
"Ich entnehme den Antworten, dass ein Router erst richtig interessant ist, wenn man mit mehr als einem Rechner ins Net geht, richtig? "
--> nicht unbedingt,
Router haben auch eine Hardware Firewall und durch den Router bist du auch nicht direkt (mit deiner IP des Computer) im Internet , sondern du hast noch eine zusätzliche trennung.

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 6 von Lutz1965

Hallo

ja da liegst Du richtig. Hast Du nur einen PC dann gehst Du direkt vom PC zum Modem. Bei mehr PC`s muss natürlich ein "Verteiler" her....und das übernimmt dann der Router.


Hier noch ein paar Info`s zu...

Router


DSL-Modem

Gruss

Lutz

Antwort 7 von sutadur

Alles in allem: Ein Router bringt bei Nutzung mit einem Rechner keine nennenswerten Vorteile.

Antwort 8 von Gast00000

Ich danke Euch für die Aufklärung! (Ich verneige mich)

Gruss

Frank

Antwort 9 von Das_Urmel

doch, du hast NAT, SI und eine HW-Firewall - das ist schon ein Gewinn.
tschö
Michael

Antwort 10 von sutadur

Zitat:
doch, du hast NAT, SI und eine HW-Firewall - das ist schon ein Gewinn.
Nur deshalb einen Router kaufen lohnt sich sicher nicht.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: