Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Textverarbeitung

Karteikarten als Word Vorlage oder ähnlich..





Frage

Hallo Freunde, besuche gerade eine Fortbildung zum Meister. Habe mich nach zahlreichen Tipps in diese Richtung dazu entschieden mit der "Karteikartenmethode" zu büffeln. Soll sagen: Frage vorne, Antwort hinten. Karteikartenformat kann halt immer mit durch die Gegend geschleppt werden. Frage: Gibt es geeignete Programme um Karteikarten im Format DIN A5 bzw. A6 DIREKT zu bedrucken? Also kurz und bündig: Formatansicht-> Seite vorne/hinten auswählen, Text einhacken, ausdrucken. Unter Vorlagen von Word habe ich nichts gefunden. Auf einschlägigen Seiten wie winload, freeware.de, shareware.de, etc. bin ich auch nicht fündig geworden. Ich möchte übrigens auch NICHT den Text unter word auf z.B. Din A4 ausdrucken, mittig zum Format A5 knicken und dann auf Pappe kleben oder zusammentackern. SONDERN möglichst Text direkt eingeben, Karte in den Drucker und ab. Habe billige Quelle für Karteikarten, sodass ich mir diese "Bastelei" ersparen möchte. Es sollte wirklich nur ein kleines Tool sein um o.g. Funktion zu erfüllen. Vielleicht hat ja auch einer von Euch bereits andere Ideen/Tipps. Bitte alles posten, bin für jede Hilfe dankbar. Many thanks abwasch

Antwort 1 von abwasch1

Sorry wichtige Info vergessen:
Benutze Win XP Pro und Office 2003.
abwasch

Antwort 2 von RaTsch

Na, wenn ich Dich richtig verstehe, brauchst Du alleine zum beidseitigen bedrucken einen Duplex-Drucker, ansonsten musst Du die Karte ja zweimal einlegen.

Ansonsten mit Word ein neus Dok erstellen und die Seitengröße eben entsprechend angeben und loslegen ...!

RaTsch

Antwort 3 von Maschi63

Du stellst über

Datei -> Seite einrichten -> Papierformat

das Format auf A5 oder A6 (je nach Kartengröße), Querformat ein.

Nach dem Schreiben von 2 Seiten (die dann Vorder- und Rückseite sind) kannst Du über "Datei -> Drucken -> Eigenschaften" den beidseitigen Druck einstellen, sofern Du einen Drucker hast, der diese Funktion unterstützt.

Falls Du keinen Drucker mit Duplex-Funktion hast, kannst Du nicht automatisch beidseitig drucken.
In dem Falle must Du eben erst die Seite 1 ausdrucken, dann die Karte wenden und die Seite 2 drucken. Wie herum Du die Karte einlegen musst, ist gewöhnlich in Form eines kleinen Symbols am Papiereinzug des Druckers erkennbar. Ansonsten musste eben erst mal auf Schmierpapier testen.

Gruß! Maschi

Antwort 4 von baronin

Hallo,
ich hatte ein ähnliches Problem und bin beim Goggeln auf diesen Threat gestossen.
Ich wollte Karteikarten im Format A8 ausdrucken. Leider habe ich nirgendwo eine befriedigende Antwort gefunden. Auch die Software bcard3 entspricht nicht meinen Wünschen und A8 kann man damit garnicht machen.
Ich habe für mich folgende Lösung ausgetüfftelt und vielleicht hilft es ja jemanden:
1) In Word unter Extras->Umschläge/Etiketten das entsprechende Etikett einrichten. (Bei genauer Eingabe von 7,4 und 5,2 meckert Word, weil die Seitenränder zu klein sind). Dann "Neues Dokument" anklicken.

2) Text eingeben. Am besten mit der Option "zentriert".
Ich habe immer nur eine Seite beschrieben. Dann auf etwas dickerem Papier ausdrucken. (ACHTUNG! auspassen wie das Papier aus dem Drucker kommt.)

3) Nun von rechts nach links die Erklärung bzw die Übersetzung auf der selben Seite eintragen. Ich habe, damit ich nicht durcheinanderkomme, immer von rechts angefangen und bin mit Umschalt/Tabtaste ins nächste Feld zurückgesprungen.

4) Nun die bedruckte Seite längs drehen und in den Drucker legen. Das kann bei den verschiedenen Druckern von Fall zu Fall anders sein. Muss man vielleicht testen.

5)Ausdrucken und ausschneiden.

Tja, hoffe, das hilft jemandem. Mir hätte es jedenfalls geholfen.

Yvonne

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: