Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsME

sicherheitskopie lässt sich von CD nicht installieren





Frage

Hallo, ich habe mir von verschiedenen Programmen eine Sicherheitskopie auf CD erstellt (gebrannt), die sich auch problemlos installieren und starten ließen, trotz eines evtl.Kopierschutzes. Musste jetzt aber die "Kiste platt" machen,-Format C,- mit der Auswirkung, dass sich die "gebrannten" zwar installieren aber nicht starten lassen. Geht also nur mit der Original CD. Kann mir jemand helfen? Mit freundlichen Grüßen PS : Betriebssystem ist ME

Antwort 1 von sutadur

Offensichtlich hast Du doch keine "richtigen" Kopien der CD angefertigt. Viel helfen kann man da nicht. Nimm einfach die Original-CD, damit wird es gehen.

Antwort 2 von schnekke

dein satz ergibt keinen sinn erich???

dachte du hastse installiert und gingen, wieso sollten se nun nach dem format nicht mehr gehen? dein fehler muss woanders liegen

Antwort 3 von Jürgen 54

Dort ist Dir offentsichtlich ein fehler unterlaufen--sutadur hat angedeutet ( nick richtig? ), du hättest von diesen Programmen die setup Dateien speichern( brennen)sollen.
grüsse aus werder land Bra.

juergen

Antwort 4 von erich1313

Vielen Dank für eure Antworten, mich irritiert nur:
habe das Programm mit der Original CD installiert, alles ok.
Dann das Programm wieder deinstalliert und mit der gebrannten wieder installiert.
Hat auch mit der Kopie alles bestens funktioniert.

Nur seit ich Format C gemacht habe, lassen sich die gebrannten Kopien nur noch installieren, aber nicht mehr starten. Werde immer nach der Original CD gefragt.

Grüßle

Antwort 5 von Seven-Off-Nein

Hallo,

vielleicht hilft es, wenn du mal ein Beispielprogramm nennst.

Seven

Antwort 6 von maler281

moin...

genau das von Erich in AW 4 beschriebene Laufverhalten hatte ich auch einmal bei einer Datenverarbeitung (DATAMAT v. Data-Becker). Mit der S-Kopie installiert, verlangte das Prg. die CD im Laufwerk, wobei es dann unerheblich war, ob die gebrannte oder die Original-CD im LW war. Ich habe mich allerdings nicht weiter mit dem Problem befaßt, weil wir o.g. Prg. später ausrangierten.

Gruß aus Berlin

Antwort 7 von Homer_j

Hi

Welches Brennprogramm hast du denn für die Sicherheitskopie verwendet ?Hast du das auch schon wieder installiert ?Clone CD z.B. verhindert genau diese Fehlermeldung .

Gruss
Homer_j

Antwort 8 von Lutz1965

Hallo

Zitat:
Werde immer nach der Original CD gefragt.


Nicht das gleich die bösen Sachen auf dem Tisch kommen ! lol

Gruss

Lutz

Antwort 9 von sutadur

Wenn das Programm einmal installiert war, entfernt und anschließend von der sog. "Sicherheitskopie" neu installiert wurde, ist es nicht unwahrscheinlich, dass im System noch Reste der alten Programminstallation waren (z.B. in der Registry), so dass das Programm dort auch die "Berechtigung" abgelegt haben könnte, das Programm ohne Nachfrage zu benutzen.

Antwort 10 von et1313

Hallo miteinander, danke nochmals für eure Antworten.

Aber jetzt habe ich schon wieder ein Problem:
Habe mir von Computer-Bild ein Spiel heruntergeladen.
Lässt sich auch installieren.
Aber beim öffnen kommt die Meldung: Fehler beim starten des Programms, kann die Datei.......... nicht finden. Ist aber auf Laufwerk C vorhanden, dort wo ich auch das Spiel installiert habe.
Jetzt geht so eine Art Editor auf wo u.a. steht, - - kein Speicherplatz mehr im Umgebungsbereich--und --zu viele Parameter,---
Ja um Himmelswillen,- was bedeutet denn das?
Festplattenspeicher ist genug vorhanden!!
Hoffe auf Hilfe

Grüßle

Antwort 11 von Seven-Off-Nein

Hi,

es wäre sinnvoller, wenn du

1. mal erzählen würdest, was aus deinem alten Problem geworden ist

2. einen neuen Thread mit passendem Subject aufmachen würdest, weil dies hier nichts mehr mit Sicherheitskopien zu tun hat

Seven

Antwort 12 von et1313

Hallo Seven,
sorry, aber ich bin noch neu hier, ein blutiger Anfänger.
Mein altes Problem bekomme ich nicht in den Griff.
Ich kann einfach keine Sicherheitskopie brennen.Sobald ein Kopierschutz drauf ist, z.B.Data-Druckpaket, ist´s aus mit der Maus.
Habe normal Nero 5, aber auch mit Clony XL bezw.Clone CD,- nix geht.
Auch nicht, wenn ich auf Festplatte "zwischenlagere".

Werde jetzt versuchen, einen neuen Thread aufzumachen,-was immer das auch ist,-.

Grüßle

Antwort 13 von tschonn

vielleicht soll das der sinn eines kopierschutzes sein. hast die "sicherungskopie" ja von einem original gemacht, nehm halt auch einfach die originale cd, dann klappt es auch, du bist auf der sicheren seite und hier wird niemand genötigt, dir tipps für ne aktivierung einer eventuellen raubkopie zu geben. Denn, will dir ja nicht zu nahe treten, aber danach hört es sich in deinem fall an....

Antwort 14 von erich1313

Hallo tschonn,
ich möchte hier keinesfalls Raubkopien anfertigen.
Aber wenn ich mir ein teures Programm kaufe und auf die CD Kratzer kommen, so kann es ja sein, dass die CD ruckzuck defekt ist.
So steht es mir doch zu, eine Reserve CD anzufertigen.
Oder liege ich hier falsch?

Grüßle

Antwort 15 von TheHappyJoker

Genau, da liegst Du falsch.

Kopiergeschützte CD´s dürfen nunmal nicht (sicherheits-)kopiert werden, so ist das in Deutschland.

Aber Achtung: Jetzt nicht ´buuuhhh´ rufen, weil nämlich zusätzlich in Deutschland gilt, dass man die Lizenz eines Programmes und nicht den Datenträger an sich erwirbt.

Also kannst Du bei den Hersteller immer eine neue CD ordnern (Kopie des Kassenbons nicht vergessen ;-)

<gruß thj>

Antwort 16 von Jürgen 54

Hallo,

@ erich1313

Auf Deutsch-- wenn Dein Vorhaben Dir gelungen wäre-- wärs ein sehr schlechter Kopierschutz.

Gruß

Antwort 17 von erich1313

Na, dann weis ich ja jetzt Bescheid.
Vielen Dank nochmals für eure Mühe.

Grüßle

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: