Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Internet Browser

Lästiger adserver





Frage

Hallo, auf manchen Internetseiten werde ich ständig dazu aufgefordert einen Benutzernamen und ein Passwort für [b] http://adserver/adtech.de[/b] einzugeben. Das ist aber gar nicht erforderlich. Man kann die Dialogbox wegklicken und komm auch so an das Ziel, d.h. auf die Seite. Nur sind es manchmal ganz schön viele Dialogboxen, die man wegklicken muß und das nervt. Das problem tritt mit dem IE6 und auch mit Firefox auf. Beim Firefox sind sogar noch mehr Abfragen vorhanden. Was kann ich tun? Gruß V.

Antwort 1 von bored

Beim Firefox kannst du z.B. die Extension "AdBlock" installieren.
Dann hast du unten rechts nen Button, da drückst du drauf und tippst
*adserver*
ein, und du wirst diese Meldungen NIE wieder bekommen.

Ob der IE sowas hat/kann weiß ich nicht. Wahrscheinlich nicht.
Da musst du dich dann wohl mit abfinden.

auf welchen Seiten denn so? Poste mal eine!

mfg bored <-- will so eine Seite auch mal sehen ^^

Antwort 2 von Verrazano

Hallo bored,

ich bin Hannoveraner und somit Fan von Hannover 96. Da liegt das problem:

http://www.hannover96.de/

MfG

V.

Antwort 3 von bored

hmm... das ist ja witzig.
Bei mir öffnet der IE ein Popup-Fenster, der FF macht gar nichts. ALs wäre es gar nicht da... aber dn Adserver gibt es tatsächlich, deswegen hast du wohl keine Viren oder sowas ^^
An Cookies kann es auch nicht liegen, die habe ich Testweise auch mal deaktiviert...

Haste AdBlock schon ausprobiert, bzw. den aktuellsten Firefox installiert?

Wahlweise deaktivierst du in beiden Browsern Javascript. Das ist eh sicherer...

trotzdem merkwürdig...

Antwort 4 von Verrazano

Hallo bored,

ist bei Dir die Abfrage nach Benutzer und PW auch erschienen?

Ich habe die FF-Version 1.03. Dort finde ich nichts namens adblock. Die Extension muß man sich wohl herunterladen und installieren.

Ansonsten scheint mir die Filterdefininition, die in adblock erforderlich ist ziemlich aufwendig/kompliziert.

Javascrippt brauche wohl, um blinkende Schriften darzustellen. Da probiere ich gerade mit rum.

Gruß

V.

Antwort 5 von rfb

Zitat:
Javascript brauche wohl, um blinkende Schriften darzustellen
eigentlich wohl nur beim IE, die anderen Browser kennen die entsprechende CSS-Eigenschaft.
Aber: wer schaut sich eigentlich freiwillig blinkende Schrift an?

Antwort 6 von Verrazano

ADBLOCK habe ich nun installiert. Nach einigen Fummeleien bleibt die nervige Abfrage jetzt tatsächlich weg!

Vielen Dank für den Tipp, bored.


BLINK! rfb

Es geht nur um ein Wort. Dabei war aufgefallen, dass es im FF funtionierte und im IE6 nicht. Die Frage war, warum das so ist. Scheint ja nun geklärt zu sein.

Danke.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: