Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Festplatte extrem langsam





Frage

Hallo zusammen, ich versuche mal mein Problem zu beschreiben: Von meiner 2. Festplatte werden die Daten nur im Schneckentempo gelesen. Das Abspielen z.B. eines Videofiles ist paktisch unmöglich...auf die Platte schreiben ist hingegen kein Problem. Die Platte (40 GB Maxtor 3498H4 - Ultra-ATA/100) ist am 2. IDE-Anschluß als Master angeschlossen. Als Slave ist ein CD-Rom-Laufwerk angeschlossen. Die Geschwindigkeit des CD-ROM-Laufwerks ist ok...nur von der HD geht fast nichts. Die Platte lief bis vor wenigen Tagen in einem anderen PC unter WinXP Pro einwandfrei, sollte also eigentlich nicht defekt sein. Am 1. IDE-Port ist ebenfalls eine Maxtor-HD (30 GB, Ultra-ATA/133) sowie ein CD-Brenner angeschlossen, hier klappt das Lesen von beiden Geräten einwandfrei. Laut dem SIS Diagnose-Tool laufen alle vier Geräte lediglich im DMA-2 Mode :-\ System: ECS K7S5A mit aktuellem Bios, Athlon 1700+, 768 MB Ram, Win XP Pro SP1. Ich bin für jeden Tipp dankbar! Grüßels Jürgen

Antwort 1 von Hasso

Kein Wunder.
Die CD-Geräte bremsen das System aus.
Erste Platte als Master an IDE-Port 1
Zweite Platte als Slave an IDE-Port 1

CD-Brenner an IDE-Port 2 als Master
CD-ROM an IDE-Port 2 als Slave

und das ganze sollte rennen wie ein geöltes Zäpfchen.

Gruß
Hasso

Antwort 2 von Der_Jürgen

Hallo Hasso,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.

Sowas in der Richtung hatte ich mir auch bereits gedacht aber da auf IDE 1 auch Festplatte und CD-ROm (Brenner) angeschlossen sind und diese Probleme nicht auftreten habe ich es noch nicht ausprobiert, werde es morgen aber mal umstöpseln..

Bleibt aber noch die Frage, warum alle Geräte "nur" im DMA-Mode 2 laufen. Umstellen kann man es im Gerätemanager ja offenbar nicht!?

Gruß

Jürgen

Antwort 3 von Das_Urmel

Was sagt das Bios denn - kannst überhaupt mehr als udma66?
Wenn ja, brauchst du auch ein 80-Poliges IDE-Kabel.
Im Gerätemamager kannst du das auch vorgeben, XP machts, passt die HD dazu und das Board kanns.

Antwort 4 von Der_Jürgen

Das Board unterstützt bis ATA 100 - ein 80 poliges ATA 100 Kabel ist drin. Im Bios steht alles auf "Auto" , kann aber auch sonst nichts eingestellt werden. Im Win ist "DMA, wenn verfügbar" eingestellt. "Aktueller Übertragungsmodus: Ultra-DMA-Modus 2" bei allen Geräten.

Das die Geschwindigkeit einer Festplatte nachlassen kann, wenn ein CD-ROM mit dranghängt, ist mir, wie gesagt, bekannt aber - so extrem? Wenn ich eine sagen wir mal 5 MB große Datei von Platte 1 zu Platte 2 kopieren will, dauert das mehrere Minuten...umgekehrt einige Sekunden :-\

Naja, ich werde es morgen mal ausprobieren, schaun mer mal ;-)

Antwort 5 von Hasso

@Der_Jürgen

Alles Gute. Ich fahre morgen früh in Urlaub, werde also nicht mehr mitbekommen, ob es bei Dir klappt.

Gruß
Hasso

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: