Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

win xp home / professional





Frage

hallo habe einen pc mit win xp home edition; nun habe ich das xp professional gekauft und ebenfalls installiert. in der hoffnung, dass es das home ueberschreibt. dem ist aber leider nicht so und somit muss ich bei jedem pc start das betriebssystem auswaehlen. zudem ist der pc so richtig langsam geworden; was kann ich tun?

Antwort 1 von ditsch

Formatier dein Platte neu, bevor du XP Pro nochmal neu installierst. So wie ich
dich verstanden habe, hast du ja keine Daten, die du aus dem Altsystem retten
musst, also kannst du auch nochmal eine Komplettinstallation machen. Das ist
das Beste, wenn du ein sauberes System haben willst.

Antwort 2 von SevenOffNein

Hi,

ob man eine Home Edition mit einer Prof "überschreiben" kann, weiß ich nicht. Ich würde es eher nicht versuchen, wenn mir meine Daten lieb wären. Ok, den Registrierungscode könnte man vielleicht tauschen, denn das wäre ja nun auf jeden Fall notwendig, weil eine Prof-Version natürlich nicht mit einem HE-Code läuft.

Wenn du keine wichtigen Daten auf der Platte oder wenigstens der oder den Systempartition/en hast oder evtl. vorhandene Daten extern sichern kannst, kannst du es ja mal versuchen. Das Ergebnis würde mich auch interessieren.

Damit man die besten Alternativen vorschlagen könnte, müsstest du erst mal verraten, ob du beide XP-Versionen auf einer oder auf verschiedenen Partitionen installiert hast. Sind es 2 verschiedene und ist auf den jeweiligen Partitionen nichts Anderes installiert, ist die Sache einfach. Dann musst du nur das nicht mehr gewünschte XP entfernen.

Aber beantworte bitte erst mal diese Fragen, also was genau wo installiert ist und ob dort noch andere Programme oder Daten sind.

Gruß
Seven

PS: Welche Features von XP Prof benötigst du eigentlich, die die Home Edition nicht bietet?

(such SevenOffNein)

Antwort 3 von fux

salut

besten dank fuer eure infos. leider ist es nicht mein computer und ich weiss nicht genau wie das ganze vor sich gegangen ist. wie kriege ich raus wo das ganze installiert ist?

am liebsten ,oechte ich alle daten behalten und einfach das xp home entfernen.

merci

Antwort 4 von cort57

hi !

du brauchst nur in der boot.ini den eintrag entfernen der für die home-edition noch eingetragen ist den für xp-prof läßt du.

das kann man alles am arbeitsplatz einstellen:
mit der re maustaste auf den arbeitsplatz klicken, eigenschaften wählen, ein fenster öffnet sich.

wähle das register erweitert -starten wiedrherstellen auf einstellungen.
dann unter systemstart auf bearbeiten.

da siehst du einen eintrag der wie folgt aussieht:
multi(0)disk(1)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Windows XP Professional" /fastdetect
diesen eintrag mußt du unbedingt stehenlassen.

------------------------------------------------------------------------
du entfernst nur den eintrag der genau so aussieht nur dass da xp home edition steht.
sieht ungefähr so aus --

multi(0)disk(1)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Windows XP Home" /fastdetect

------------------------------------------------------------------------
alles andere darfst du nicht ändern.

beim neustart brauchts du dann nicht mehr das system aus wählen.


gruß, cort57

Antwort 5 von fux

hallo

besten dank fuer deine hilfe. ich habe den eintrag geloescht. doch bei, aufstarten kommt noch immer eine auswahl zw xp prof. und < >

folgender eintrag ist in boot:ini noch vorhanden:

[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professionnel" /fastdetect

was muss ich daran noch aendern?

gruss

Antwort 6 von gast5

start/ausführen/ msconfig -4 eingeben, dann OK und dann gehst du auf alle startpfade überprüfen.

Antwort 7 von thomson325

Hi

multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP

Nach Partition ne 1 in die Klammern !

Thomson

Antwort 8 von ralfb

Hallo Lü

das rumdoktern an der BOOT.INI wird das Grundproblem nicht beheben ...nehmlich dass 2 XP-Versionen parallel installiert sind!

Die Einträge in der BOOT.INI sagen das doch ganz klar:

multi(0)disk(1)rdisk(0) partition(1)\WINDOWS="Windows XP Home" /fastdetect
multi(0)disk(0)rdisk(0) partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professionnel" /fastdetect

Die Überprüfung der Startpfade wird lapidar korrekt zurückmelden, dass alle Startpfade OK sind...

Mein System ist auch mal von XP-Home auf XP-Professional aktualisiert worden. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich das Setup unter XP-Home aufgerufen ...und alles lief wie am Schnürchen!

Kann es sein, dass Du von der CD gebootet hast?
---------------------------

OK... Wie kann man das also wieder "hinbiegen? Ich würde folgende Schritte tun:

1) Kontrolliere auf welchem Laufwerk - von XP-Home aus gesehen - der Windowsordner des XP-Proffessional zu finden ist. >> Laufwerk D: ??

2.) Wenn da ausser Systemorder (Windows, Programme, Dokumente und Einstellungen usw. )noch andere private Daten zu finden sind würde ich diese auf C: sichern

3.) Formatiere dieses Laufwerkes über die Datenträgerverwaltung und kopiere der gesicherten Daten zurück

4) Hast Du die ursprüngliche Boot.ini gesichert?? Ich würde sie wieder herstellen und die Reparatur über die Recovery-Konsole mit dem Befehl BOOTCFG erledigen

ooops ...das Programm lässt sich sogar in der Dosbox unter Windows ausführen. Probier mal erst von Windows aus.

>> also Start\ausführen bootcfg

mit bootcfg /? werden dir alle Optionen und Argumente aufgelistet

bootcfg (ohne Argument) listet alle in der Boot.ini eingetragene Systeme auf

bootcfg /delete [Eintragsnummer]
löscht einen Eintrag aus der Boot.ini


...Jetzt sollte der Ausgangszustand vor Deinem ersten Aktualisierungsversuch wieder hergestellt sein

5) Zweiter Aktualisierungsversuch
>> XP-Pro-CD einlegen, Setup unter XP-Home ausführen ...Rest müsste selbsterklärend laufen

----------------------------------

Zusatz:

mit "bootcfg" kann man in der Recovery-Konsole noch mehr machen...

bootsfg /rebuild
bootcfg /add
(...gehen anscheinend in der Dosbox nicht)

That´s it

greetz
Ralf

Antwort 9 von ralfb

einen hab´ ich noch

Zu 3)... formatieren geht natürlich auch vom Arbeitsplatz aus.

Antwort 10 von SevenOffNein

Grundsätzlich *full ack* @ralfb

Antwort 6 kann hier nicht funktionieren. Es sei denn, man würde vorher alle Windowsordner des zweiten XP manuell löschen. Das manuelle Anpassen der boot.ini war auch m.E. keine gute Idee, weil eine rein "kosmetische" Operation. Der Verlangsamung des Systems ist so nicht beizukommen und das ist ja wohl das Hauptproblem.

Dein Vorschlag klingt da schon viel besser. Klar, ein Update müsste natürlich klappen (daran hatte ich oben gar nicht gedacht bei meiner Antwort *rotwerd*). Aber ich hege den fiesen Verdacht, dass beide XPs auf einer Partition installiert wurden bei dem Versuch, Pro per gebooteter CD über Home drüber zu bügeln.

Wenn meine Vermutung stimmt, wirds natürlich schwieriger und es wird wohl eine Neuinstallation fällig, um das System wieder flotter zu machen.

Aber der Fragesteller sollte sich erst mal dazu äußern, wo was installiert ist.


@fux
Zitat:
wie kriege ich raus wo das ganze installiert ist?

Am einfachsten ist es IMO, du gehst Start->Systemsteuerung->(Leistung und Wartung->)Verwaltung->Computerverwaltung->Datenspeicher->Datenträgerverwaltung und schreibst mal hier rein, was dort im rechten Fenster genau steht.

Noch was: Ich hatte oben schon mal gefragt, wozu du eigentlich auf XP prof umsteigen willst und welche Features dir bei der HE fehlten. Mal ganz offen gesprochen: Jemand, der nicht weiß, wo er seine installierten Windowsversionen finden kann, kauft sich i.d.R. keine XP-pro-Version für einen Haufen Geld, wenn er schon eine HE auf dem selben PC hat, weil er mit komplizierten Netzwerkfunktionen herum hantieren möchte. Es geht mich ja nichts an, aber überleg dir noch mal, ob es nicht aus manchen Gründen besser wäre, bei der Home Edition zu bleiben, wenn du die Pro nicht wirklich benötigst. ;-)


Gruß
Seven

Antwort 11 von fux

hi all

herzlichen dank. leider habe ich nach dem vorschlag von thomson325 einige zeit gebraucht bis das system wieder funktioniert hat. es startete naemlich automatisch im home modus und dieser musste zuerst neu registriert werden. naja; jetzt ist wieder alles beim alten.

grundsaetzlich muss ich folgendes festhalten: ich bin im ausland und mache das alles fuer meine gastfamilie in frankreich. einige schritte sind somit ziemlich kompliziert da das system auf franzoesisch fuer mich etzas komplizierter ist :-) eine plausible erklaerung wieso man unbedingt das xp prof wollte liegt mir nicht vor; das problem ist aber dass mittlerweile alle programme etc dort installiert sind und ich das so behalten muss.

falls es also einfacher waere das zum home zurueck zu nehmen waere ich natuerlich auch dabei. wie geht das am besten? im prof modus das home ueberschreiben?

@seven
ich habe deine einstellung vermutlich im franzoesisch gefunden. davon existiert ein printscreen. kann ich dir den irgendwie senden? es steht naemlich ziemlich viel drauf: die hd ist partitioniert auf c und d; bei c steht zusaetzlich "sain/systeme" und bei d steht "sain démarrer"

hilft dir das weiter zum eine loesung finden?

besten dank fuer eure hilfe

gruss fux

Antwort 12 von SevenOffNein

Hi fux,

du kannst mir den Screenshot gerne an meine Mail-Addy (findest du auf meiner Visi) schicken. Aber ich denke schon, dass meine Vermutung leider richtig ist. Anscheinend hast du beide XP-Versionen auf einer Partition installiert. Sonst müsste m.E. bei D ebenfalls "sain/systeme" stehen.

Du könntest aber auch einfach mal im Arbeitsplatz unter D nachsehen, ob dort ein dicker Ordner namens Windows zu finden ist neben einem Haufen Systemdateien. Wenn nicht, ist die Sache klar und dir bleiben nur noch zwei Möglichkeiten.

Die schlechtere: Du startest XP prof. Dann löschst du manuell alle Windowsordner und Dateien von XP Home. Dabei darfst du natürlich keinen Fehler machen. Dann machst du noch mal das, was in Antwort 6 vorgeschlagen wurde und lässt die boot.ini automatisch bereinigen. Ob diese Aktion allerdings das System wieder schneller macht, kann ich dir nicht sagen.

Die saubere: Du kopierst alles, was noch gebraucht wird an gespeicherten Daten und Programminstallationsdateien, die nicht so leicht wieder zu beschaffen sind (nicht die installierten Programme!), auf D oder andere möglicherweise vorhandene Partitionen (sicherer noch extern auf CD/DVD) und löschst, formatierst C (bei externer Sicherung darfs auch die ganze Platte sein) mit der XP-CD und installierst XP prof neu. Dann hast du wieder ein schnelles und stabiles System, auch wenn es etwas mehr Arbeit bedeutet.

Zitat:
falls es also einfacher waere das zum home zurueck zu nehmen waere ich natuerlich auch dabei. wie geht das am besten? im prof modus das home ueberschreiben?

Einfacher wäre es nicht, aber vermutlich klüger aus Sicht des PC-Besitzers. Kannst ihn ja mal fragen, was er sich davon verspricht. Aber ein "Downdate" ist bestimmt nicht möglich von prof auf HE. Und würde dir, wenn meine Vermutung stimmt, sowieso nicht nützen.

Also schau bitte erst mal im Ordner D: nach, damit die Sache ganz klar ist.

Gruß
Seven