Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Audio/mp3/Video

Mp3 Umwandeln ist das noch legal ?





Frage

Also ich habe mir einen MP3 Player gekauft, nun will ich meine Lieblingstücke in MP3 umwandeln und auf dem Player laden. Ist das legal ? Ich habe nur original CDs die alle keinen Kopierschutz haben Wer hilft mir da weiter ? MFG

Antwort 1 von disco

moin

das ist kein problem, wenn du sie nur für deinen eigenen gebrauch benutzt.

g,
disco

Antwort 2 von LordNoir

@disco & @BeNyBuchs

das kopieren für den eigenen Gebrauch ist trotz neuer Gestetze im Urheberrecht weiterhin erlaubt, ebenso die unentgeltliche weitergabe von kopien an bekannte und freunde.

Problematisch wird das ganze erst, wenn zum kopiern der Musikstücke ein kopierschutz ausgehebelt (von mir aus auch umgegangen) werden muss.

Das allerdings ist eine kleine Grauzone, denn solange die Kopien nicht in irgendeinerweise illegal (soll tauschbörsen oder verkauf) unter die leute gebracht, wird dir dir GVU wohl kaum an den karren fahren, nur weil du von einer cd mit kopierschutz eine kopie erstellst, die du dann deiner freundin schenkst.

g.
Lord Noir

Antwort 3 von BeNyBuchs

Also kann ich das ohne Bedenken machen.

Die copiergeschützten CDs sind ja gekennzeichnet, mit so einem Symbol.

Danke für eure Hilfe

Antwort 4 von Friedel

Auch die kopiergeschützten Cds darfst du im MP3 umwandeln. Dazu darfst du nur nicht den Kopierschutz aushebeln. Wenn du die CD z.B. abspielst und am digitalen Ausgang des Players wieder aufnimmst, greift der Kopierschutz nicht. Die Kopiermethode ist legal. Diese Kopien darfst du natürlich auch in MP3 umwandeln. Natürlich darfst du auch diese Kopien nur privat verwenden. Nicht verkaufen, nicht öffentlich vorführen, nicht vermieten usw...

Antwort 5 von LordNoir

@Friedel,

wenn man es ganz genau nimmt, ist schon das abgreifen des Signals am digitalen Ausgangs des CD-Players ein umgehen des Kopierschutzes, oder?

Also, ich will ganz ehrlich sein: Ein Kopierschutz auf Audio-CDs ist genauso unnütz wie kalter Kaffee, denn sonst müsste die GVU nicht dazu übergehen, das sie mittlerweile die Server von Tauschbörsen loggt.

Und solange man seine Kopien wirklich nur im Bekanntenkreis hält, hat man auch nichts zu befürchten denn in diesem Punkt ist das Uhrherberrecht immer noch unverändert...

Grüße aus OS

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: