Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Umlaute werden nicht mehr angeziegt !!!





Frage

Hallo alle zusammen !!! ich hoffe ich finde bei einiegen von euch Rat... und zwar hab ich folgendes problem bei mir werden überhaupt keine umlaute mehr auf dem PC gezeigt sei es im IE oder im Word egal wo sie sind nicht zu sehen ( einfach nur ein Leerzeichen )... jetzt kommt dass schlimmste an der Sache wenn ich drucken will aus worde ect. druckt er die umlaute auch nicht aus.... bitte um hilfe danke euch schonmal für eure mühe im voraus

Antwort 1 von Juergen54

Hallo,
Welches Tataturlayout ist denn eingestellt und welche Schriftarten sind installiert?

Antwort 2 von neo_ger

Also das Tastaturlayout... ist auf Deutscheingestellt die andern habe ih auch entfernt ... und schriftarten sind da viel drauf..
bei IE hab ich auf Codierung aud Westeuropäisch (ISO)

Antwort 3 von Juergen54

Hi,
Seit wann ist denn das so? Systemwiederherstellung mal probiert?
Deine Einstellungen scheinen ok zu sein.
Der Drucker druckt natürlich nur das, was dasteht.

--juergen--

Antwort 4 von neo_ger

ja hab ich probiert dass problem ist dass reicht nur 3 monate zurück aber das problme hat die person shcon länger....

Antwort 5 von Birger

Hi

Schon mal ein neues Benutzerkonto angelegt, um zu sehen ob es dort geht?

Antwort 6 von neo_ger

Ja habe auhc shcon ein Benutzerkonto angelegt (Admin) dort ist genau dass selbe... :(

Antwort 7 von bitfix

Habe ein ähnliches Problem. Die Systemschriften in XP können seit einiger Zeit (Update von Microsoft gefahren) keine Ülaute mehr darstellen. Es erscheinen statdessen Sonderzeichen.

Antwort 8 von neo_ger

Hallo bitfix danke für deinen Antwort...
Und was sollte man nun denier meinung nach machen... weil schließlich brauche ich die Umlaute ja :)
Kann man das irgenwie umstellen oder patchen???

Antwort 9 von bitfix

Also das Problem hab ich nicht ganz so schlimm wie du, es sind genau genommen einige Anwendungen, meist mit Viual-Basic oder NET oder inem etwas älternen Compilern erstellte Programme, die keine Umlaute in ihren Boxen oder Textfenstern mehr anzeigen. Windows eigene Komponenten wie Outlook Express u.s.w können die Umlaute korrekt anzeigen.
Ich bin noch am Suchen einer Lösung....
Bisher noch Fehlanzeige.

Antwort 10 von bitfix

Mir kommt da etwas:
Vielleicht sind die Bildschirm-Font-Dateinen verändert worden, die XP ja für alle Textdarstellungen verwendet.
Ich würde mal alle *.fon Files auswechseln. Man nehme Sie am besten von einem XP-Rechner der das Problem nicht hat und überspielt Sie auf den Rechner mit dem Problem. Sollten einige Font-Dateien dabei nicht übernommen werden, dann kann man die Fonts noch im ´abgesicherten´ Modus von WINXP oder mit der Reparaturkonsole einspielen. (Von der Installations-CD booten und ´R´-eparaturkonsole starten). Die sollen dann exakt an die gleichen Stellen kommen, wo sie waren. Dabei kann man gleich darauf achten, ob irgendwelche der Font-Dateinen andere Länge oder ein anderes Datum aufweisen.
*.ttf - Dateien werden meines Wissens nicht für die Bildschirmdarstellung verwendet, aber man kann diese natürlich genauso mal auswechseln.
Ich weis nicht ob das das Problem löst, aber man kanns ja mal testen. Es könnten sich auch falsche Font-Verweise in der Registry befinden, wo XP ja bekannlich alles abspeichert. Das Problem wird wohl sein, das der Font im betroffenen Rechner keine Umlaute an der entsprechenden Code-Stelle enthält und sie daher nicht anzeigen kann.
Also ´good test´.... und hier dann mal sagen was die Forschungen ergeben haben.....

Antwort 11 von Das_Urmel

Tweakui besorgen, Fontfolder reparieren schon mal gemacht?

mfg
Michael Bormann

Antwort 12 von bitfix

nee, noch nie gemacht!
werde das mal testen....

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: