Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

pc friert ständig ein





Frage

hi, hab ein problem :) hab einen athlon 1800 mit geforce mx440 grafik 256 mb win xp pro sp2 geupdatet von win 2k ich hab einen neuen grafikkartentreiber installiert (seittdem hab ich das prob) um counterstrike zu zocken, da es nicht mehr ging seit dem update auf win xp. der pc lief stabil, dann urplötzlich konnte ich nix mehr machen und frierte zu unterschiedlichen zeiten ein, mal nach ner minute mal nach 15 min .... ? hitze und hardware kanns nicht sein, ist alles in ordnung. hab nen neuen xp chiptreiber für xp installiert (sis730s) und nen neuen netzwerktreiber (sis 900 onboard), mit müh und not .... dann nahm ich die grafik nochmal unter die lupe,deinstallierte die karte und installierte wieder einen grafiktreiber der älteren version, konnte jedoch nicht cs (counterstrike) zocken, weil der treiber die "opgl" funktion nicht unterstützt.hab den detonator-treiber (0.38 glaub ...?) für meine karte installiert, und der pc läuft seitdem stabil, ausser wenn ich cs zocken will, dann friert er wieder ein, mal am anfang vom spiel mal einfach mittendrin ..... wer weiss woran das liegt ??? gruss tutti

Antwort 1 von billiboy

Hallo tutti,

schau mal auf der Webseite des Herstellers nach, ob´s für dein Spiel Patches gibt. Alternativ kannst du auch ein Spiel mit ähnlichen Hardwarevorraussetzungen zu Testzwecken installieren (ob die selben Probs auftreten).

billiboy

Antwort 2 von tutti

hi,

jetzt wollt ich dir antworten und dann ist er schon wieder eingefroren ..... also liegts nicht am spiel .... oh mann das geht mir total auf den keks ..... kann die datenträgerüberprüfung langsam nicht mehr sehn ...

Antwort 3 von billiboy

Stell dein Filesystem doch auf NTFS um. Ist eh viel sicherer

Antwort 4 von Kriegcla

Schon mal Temperaturen des PC gecheckt ? Z.Bsp eignet sich Speedfan oder Everest Home Edition dazu. Bei mir warren es die zu hohen Temeraturen. Nach Einbau eines Zusatzlüfters hatte sich das Problem gelöst.

Antwort 5 von tutti

hi,

hmmm, bringt das was, wenn ich auf ntfs umstelle ??? vorallem müsste ich ja dann die platte formatieren oder??

meine temperaturen sind alle im normalen bereich, hab sogar das gehäuse offen und gestern abend ist immer nur ne knappe minute gelaufen bis er wieder einfror ... heut abend kann ich wenigstens mal euch antworten ohne das der pc wieder streikt *schwitzvomschnellenschreiben* aber warum weiss ich net ..... ich glaub ich experimentier mal mit verschiedenen grafiktreibern rum, weil ich das gefühl habe, dass es daran liegt ....

Antwort 6 von Nitrosamin

Hi,
@ tutti
Du brauchst nicht zu formatieren. Bei XP geht das mit dem Befehl Convert.
Einfach in die Console "convert c: /fs:ntfs" eintippen. Wobei c: für das Laufwerk steht.

Nitro

Antwort 7 von tutti

hi nitro,

aber was bringt mir das auf ntfs zu convertieren ??

Antwort 8 von Nitrosamin

hi tutti,

ich würde sagen, nicht viel.
Aber zu deinem eigendlichen Problem: Schau mal bei
http://www.cstrike.de vorbei. Dort im Forum dreht sich alles nur um Counterstrike. Vielleicht hatte dort ja auch schon einer so ein ähnliches Problem.

Nitro

Antwort 9 von tutti

hi,

da bin ich auch schon im forum drin ....ich bin jetzt auf den trichter gekommen, dass es nur an dem grafiktreiber liegt .... der macht mir das ganze chaos im xp ..... defenitiv .... hab jetzt nen treiber, der neu ist, aber mit dem cs net so richtig funktioniert .... auf jeden fall friert mein pc nicht mehr ein ..... das ist doch schon mal was oder ??? muss jetzt nur nen geeigneten treiber für mein xp pro 2.6 finden .......

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: