Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

1 sata und 2 ide-platten - asus k8vse deluxe





Frage

hallo, mein problem: ich habe zwei ide-platten, auf der master ist natürlich das betriebssaystem drauf. nun habe ich eine sata-platte dazu bekommen, die ich NUR als speicherplatz nutzen will, da soll kein windows oder sonst ein os rauf. ja, ich habe gegoogelt, ja ich habe die suchfunktion benutzt. 1. muss ich jetzt den treiber installieren, indem ich - wie überall beschrieben - die windows-cd boote und dann den treiber über die treiberdisk installieren? oder kann ich das auch über den gerätemanager machen? 2. was muss ich im bios einstellen??? unter onboard configuration kann ich zwischen ide- und raid-mode wählen. was muss ich sonst im bios einstellen? die sata wird ja bisher nicht mal im bios gelistet. 2.1. kann eine sata nur im raid-modus betrieben werden? denn woanders lese ich, dass es auch über ide geht. was ist nun besser? braucht man für raid nicht zwei satas? 3. an welchem steckplatz muss ich die sata anschließen? habe in asus k8vse deluxe. das bietet mir 4 plätze für satas an: über dem raid-steckplatz: SATA 1, SATA 2 unter dem raid-steckplatz: Sec_SATA und Prim_SATA. hoffe, jemand kann helfen - danke schön! sven

Antwort 1 von eXcidio

Hi,
spontan würde ich die FP erstma an Prim_SATA anschließen weil das andere ja scheinbar der Raid Controller ist... zummindest wso ich es bei dir verstehe...

Raid schließt mehere Platten zusammen oder spiegelt platten etc hat viele möglichkeiten und ja es geht nur mit min 2 platten... sonst kann man ja nix spiegeln oder so ;)

normaler weise müßte dein bios die platte sofort erkennen und im Windows musste erstma die CD vom Board einlegen und die Sata Controller installieren...

Deine Arbeitsschritte jetzt:
1. Festplatte auf Prim-SATA anschließen und im Bios nachgucken ob die Platte erkannt wird sonst nimm Anschluss SATA1. Einer von den beiden muss gehen.
Platte wird im Bios garantiert ohne Treiber erkannt oder haste schonmal nen bios treiber für ne festplatte gesehen? ;)

2. Windows booten MotherBoard-CD rein und Treiber installieren für den Sata-Controller sowie das Raid System (kann auch in einem Treiber sein)

3. PC neu booten und hoffentlich freuen ;D

Meld dich pls auch beim erfolgs erlebniss...

mfg

Antwort 2 von Flupo

Dein Motherboard verfügt sogar über zwei RAID-Controller.
Die Anschlüsse SATA1 und SATA2 gehören zum Promise-Controller und die beiden anderen zum VIA-Controller (siehe auch Handbuch ab Seite 5-17).
Ich würde erstmal probieren, die Platte als Master (bzw. Single Drive) zu jumpern und sie am Prim_SATA anzuschließen.
Dann sollte sie zumindest beim Systemstart erkannt werden.
Falls das nicht klappen sollte, schau im BIOS nach, ob SATA überhaupt eingeschaltet ist.

Wenn du sie im Arbeitsplatz nicht als neues Laufwerk findest, dann ist sie wahrscheinlich nicht partitioniert.
Also Rechtsklick auf dem Arbeitsplatz - Verwalten - Datenträgerverwaltung.


Viel Erfolg

Antwort 3 von eXcidio

jumpern is bei SATA platten nicht nötig da sie immer single laufen es gibt dort kein master slave...

aber der rest sollte so gehen wie Flupo das gesagt hat...

kenn das board leider nicht. Sonst hätte ich vieleicht mehr tipps geben können

mfg

Antwort 4 von nada77

hallo,

vielen dank für eure antworten - bin jetzt ein stück weiter, zumindest wird die sata nun halbwegs erkannt...

habe sie am Prim-SATA angeschlossen und im bios alles entsprechend auf ide-modus gestellt. beim booten wird die sata nun erkannt.
ABER: im bios, im main-menü taucht sie nicht auf, nur im boot-menü, dort unter "hard disks", da kann mann festlegen, welche hd als erstes gebootet werden soll.

ansonsten taucht sie nirgends auf, weder im arbeitsplatz, noch in der datenträgerverwaltung.

UND: im geräte-manager wird mir ein konflikt angezeigt:

es sind dort unter SCSI- und RAID-Controller 3 Einträge gelistet:

1. A347SCSI SCSI Controller
2. VIA Serial ATA RAID Controller
3. WIN XP Promise FAstTrak 378 (tm) Controller

Eben dieser, der Promise-Controller ist mit einem Ausrufezeichen versehen.

Habe probiert von WIndows-CD zu booten und auch noch alle Promisetreiber zu installieren. Das hatte aber anscheinend keinen zweck.

Was muss ich hier nun tun? Bin langsam mehr als ratlos, aber schon einmal besten dank für eure antworten bisher, die haben viel gebracht!

ciao
sven

Antwort 5 von nada77

hi,

so, vorläufig alles okay! hatte die sata am falschen connector. die sata1- und sata2-anschlüsse sind nicht die von promise, sondern die von via...

im bios habe ich dann noch promise ganz disabled.

nun bin ich am partitionieren - alles okay!


nochmal danke schön,

sven