Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

XP home edition (OEM MEdion) auf Laptop installieren?





Frage

Einen guten Morgen zusammen! Habe da ein echt interessantes Problem. Ist es irgendwie möglich Windows XP "Home Edition", welche bereits auf einem Medion-PC läuft auf einen Laptop zu installieren? Nach der Aussage eines MS-Mitarbeiter ist die Installation von XP "Home Edition" nur einmal möglich. Ich bin jedoch der Meinung, dass wenn ich schon ein Betriebsystem kaufe, egal welcher Art, muss ich diese doch auf einem anderen System benutzen können - vorausgesetzt natürlich das es sich bei der Hardware/Software um den gleichen User/Besitzer handelt! Wenn mir jemand in dieser Angelegenheit helfen könnte wäre ich Ihm sehr dankbar. Da ich Student bin - wenig Geld eben - ist das für mich die einzige Variante die ich mir erlauben kann, da ich mir unlängst einen gebrauchten Laptop gekauft habe. Für eine weitere Lizenz fehlt mir also das Geld und ich benötige nunmal den PC und den Laptop. Liebe Grüße Elbfloh [*][quote][sup][i]Admininfo: Artikel editiert. Bitte beachte [url=https://supportnet.de/showfaq/1085310][u]folgendes FAQ[/u][/url] für deine nächste Anfrage.[/i][/sup][/quote]

Antwort 1 von Saarbauer

Hallo,

etwa gleiches Problem

https://supportnet.de/threads/1253383

Gruß

Helmut

Antwort 2 von Pausenfueller

Hallo Elbfloh,
Saarbauer hat recht und für die Medion-OEM dürfte zusätzlich noch gelten, dass sie nur in Verbindung mit dem Medion-PC Gültigkeit hat. Ich halte es sogar für möglich, dass dir eine Installation der Medion-OEM auf dem Laptop aufgrund einer Hardwareüberprüfung erst garnicht gelingt. (Eine zusätzliche Einschränkung ohne Prüfung würde sonst ja keinen Sinn machen.)
Gruß
Pausenfüller

Antwort 3 von SevenOffNein

Hi,
Zitat:
Ich bin jedoch der Meinung, dass wenn ich schon ein Betriebsystem kaufe, egal welcher Art, muss ich diese doch auf einem anderen System benutzen können

Herr Gates ist da nun mal anderer Meinung (s.o.). ;-)
Zitat:
Für eine weitere Lizenz fehlt mir also das Geld

M.W. gibt es verbilligte XP-Lizenzen für Studenten. Frag doch mal bei der Uni oder bei MS nach.

Übrigens befürchte ich, dass sich die Medion-XP-Version sowieso nicht auf einem anderen Rechner installieren lässt, weil sie höchstwahrscheinlich an die Hardware gebunden ist.

Muss es denn unbedingt XP sein auf dem Laptop? Ginge nicht auch W98? Frag doch mal bei deinen Kumpels rum, ob vielleicht jemand eine ausgemusterte W98-CD plus Lizenz rumliegen hat, die nicht mehr benötigt wird.

Gruß
Seven

u.A.w.g.

SevenOffNein


Antwort 4 von Luke_Filewalker

Zitat:
Elbfloh schrieb am 24.01.2006 um 11:06

Nach der Aussage eines MS-Mitarbeiter ist die Installation von XP "Home Edition" nur einmal möglich.

Das ist nicht korrekt ausgedrückt. "Möglich" ist die Installation prinzipiell unbegrenzt, aber eben nicht mit ein und derselben Lizenznummer.

Zitat:
Ich bin jedoch der Meinung, dass wenn ich schon ein Betriebsystem kaufe, egal welcher Art, muss ich diese doch auf einem anderen System benutzen können - vorausgesetzt natürlich das es sich bei der Hardware/Software um den gleichen User/Besitzer handelt!

In einer idealen Welt vielleicht, aber nicht in der MS-Welt. Windows XP wird nicht auf den User/Besitzer lizenziert, sondern auf den Computer. Das jedenfalls gilt für die normalen Lizenzen, Corporate Lizenzen stehen hier aufgrund des Preises eh nicht zur Debatte. ;)

Nach einer Zweit-Installation mit derselben Lizenz ergeben sich hier also 2 primäre Probleme:
  • Freischaltung. Wie bekannt hat man nach der Installation 30 Tage Zeit um das Windows zu aktivieren. Wird das dann mit dem zweiten PC gemacht, egal ob telefonisch oder per Internet, stellt die MS-Datenbank fest, dass diese Lizenz bereits auf einer anderen Hardware läuft. Finito!
  • Online-Updates. Auch hier wird mittlerweile geprüft, ob die Lizenz gültig ist oder nicht. Keine gültige Lizenz, keine Online-Updates. Offline-Updates würden aber gehen.

    Luke Filewalker
    Signatur und Textformatierungen wurden mit SNTool V2.0 RC1 BETA1.2.40 erstellt

  • Antwort 5 von Elbfloh

    Hallo zusammen,

    vielen lieben Dank für Eure Nachricht(en)!

    Nun da kann man halt nichts machen. Hätte mich wirklich gefreut etwas anderes von Euch zu hören - aber was nicht ist, ist eben nicht. Werde mich auf jeden Fall mal nach einer ausgemusterten W98-Lizenz umschauen bzw. mit der UNI oder MS kontakt aufnehmen und mir von denen ein Angebot unterbreiten lassen.

    Wie schon gesagt: "Vielen Dank an Euch alle für die Mühen"

    Liebe Grüße


    Elbfloh

    PS. Apropos wie sieht es eigentlich aus wenn ich eine XP PRO-Lizenz hätte, könnte diese auf mehreren Rechnern installiert werden? Irgendwo habe ich mal gelesen, dass diese Form der MS-Software Multi-User fähig ist. Oder irre ich da, bzw. gibt es hierbei irgendwelche Einschränkungen/Besonderheiten auf die man achten muß?

    Antwort 6 von Error123

    Diese OEM ist kastriert, in so fern ist die Aussage "kann auf mehreren PC installiert werden" dennoch nicht haltbar.

    Mach Ubuntu drauf und die Sache ist gegessen.
    Keine Sorgen mehr, keine Probleme...

    Antwort 7 von Gonozal

    Auch hi,
    alle Win XP Versionen sind Multiuser fähig, das bedeutet nur dass man mehrere Benutzer anlegen kann die jeder sein eigenes "Homeverzeichnis" haben in welches die Anderen nicht einsehen können.
    Mehrmals installieren darf man es dennoch nicht.
    Im Gegensatz zu älteren Versionen von Windows steht in der Eula.txt ganz klar dass "das Produkt auf verschiedenen Geräten nicht gleichzeitigt installiert, angezeigt, ausgeführt, gemeinsam genutzt oder verwendet werden darf".
    Du musst also für jeden Rechner im Netzwerk eine eigene Lizenz haben.

    Gruß Gonozal