Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Felder die momentan nebeneinander stehen zukünftig untereinander anordnen?





Frage

Hallo zusammen, ich musste damals (der übersichtlich keit halber) meine Daten, die in 2 Spalten (A=ID, B=Kundennummer) waren alle gruppiert nach ID nebeneinander stellen, sodass mir mehrere Spalten gebildet wurden (C war Kundennummer 2, D war Kundenummer 4...) Damalige Anfrage:[url]https://supportnet.de/threads/1443562[/url] So jetzt habe ich momentan jeweils immer 3 Spalten nebeneinander (A=ID, B=Kundennumemr, C=Name) diese möchte ich jetzt gerne alle per Script wieder untereinander sortiert haben (also wie wenn ich dann halt z.B. die Spalten D,E,F auswähle, ausschneide und unten wieder anfüge). Ist dies so möglich?????? Vielen Dank schon mal. Mfg Joe

Antwort 1 von Rumbomme

Dann führ die Schritte genau so durch und zeichne die mit dem Makro-Recorder auf.
Fertig!
Extras-> Makro->aufzeichnen->markieren ausschneiden etc. ->aufzeichnen stoppen.

Dann Alt+F11 und das Makro anschauen.

Gruß
Thomas

Antwort 2 von Baenker

Hallo Thomas,

danke für deinen Tip, nur das funktioniert leider so nicht, da zum Teil die Daten nur 30 Zeilen sind, in anderen Dateien aber über 1000 Zeilen.

Von daher werd ich wahrscheinlich mit dem Makro leider nicht weiterkommen, oder?

mfg

Joe

Antwort 3 von Saarbauer

Hallo,

wenn ich es richtig verstanden habe willst du zeilen gegen Spalten bzw. umgekehrt tauschen.

Da du wahrscheinlich 30 Spalten hast (in AW2 steht zwar Zeilen, gehe aber von Spalten aus) und 1000 Zeilen wird es nichts werden, denn Excel (zumindest bis 2003) hat max. 256 Spalten

Sonst wären nähere Erläuterungen noch erforderlich

Gruß

Helmut

Antwort 4 von Baenker

Also meine Datei sieht momentan so aus:

A1=1000
B1=999999
C1= Text
D1=1000
E1=888888
F1=Text2
G1=1000
H1=777777
I1=Text3

A2=2000
B2=666666
C2=TextB
D2=2000
E2=555555
F2=TextB2
G2=2000
H2=444444
I2=TextB3

-> so jetzt sollte immer ein "Packet" z.B. von A1-C1; D1-F1; G1-I1... komplett bis zum letzten Datensatz markiert werden und in einer Spalte untereinander erscheinen, sodass meine Tabelle dann nur noch die Spalten A-C gefüllt hat.

Leerzeilen zwischendrin wären egal, da ich anschließend die Daten eh in Access weiterbearbeiten muss.

Vielen Dank

Antwort 5 von Saarbauer

Hallo,

mal grundsätzlich, ein freundliches "Hallo" am Anfang und ein "Gruß" zum Schluß wäre wohl nicht ganz verkehrt oder gehst auch zum Bäcker und sagst keinen "Guten Tag" wenn du in den Laden kommest.

Zum Thema:

soweit klar, es sollen also die markierten Bereich untereinandergeschrieben werden, z.B. A1 -C1 wird A1 -A3 und was passiert mit dem Rest? bleibt der an gleicher Stelle, wird der nach links verschoben, wird der in B oder C nach gleichem Muster untereinandergeschrieben oder gelöscht?

Gruß

Helmut

Antwort 6 von Baenker

Hallo Helmut,

also es sollten "einfach" alle Datensätze, die jetzt in den oben beschriebenen Gruppen nebeneinander stehen, in 1 Gruppe untereinander stehen.

Es wäre also perfekt, wenn es ein Script gibt, das mir einfach alle Datensätze aus den Spalten D,E,F markiert und unter den letzten Datensätzen A,B,C wieder einfügt. Und das sollte es halt mit allen gefüllten Spalten machen.

Mein Ziel ist es also, meine Momentan X-Gruppen (immer ID,Kundennummer,Text) alle untereinander in den Spalten A-C zu stellen.

Vielen Dank

gruß

Joe

Antwort 7 von Saarbauer

Hallo,

versuch mal mit dem Makro

Sub Umgruppieren()
Spalte = Mid(ActiveCell.Address, 2, 1)
Zellen = Spalte & "1:" & Chr(Asc(Spalte) + 2) & Range(Spalte & "65536").End(xlUp).Row
Range(Zellen).Select
Selection.Copy
Range("A" & Range("A5536").End(xlUp).Row + 1).Select
ActiveSheet.Paste
´Spalten = Spalte & ":" & Chr(Asc(Spalte) + 2)
´Columns(Spalten).Select
´Application.CutCopyMode = False
´Selection.Delete Shift:=xlToLe
End Sub


Wobei die drei letzten Zeilen von mir deaktiviert sind, da ich nicht weiss, ob du anschliessend die alten Daten löschen willst

Gruß

Helmut

Antwort 8 von woher

Hallo,
es geht auch ohne Makro.
Wenn du nur kopieren willst, ohne einen Bezug zu den Ursprungsdaten: Daten kopieren, RECHTSKlCK auf die oberste linke Zelle ab der eingefügt werden soll, markiere die Option "Transponieren" , klick auf OKI.
Mit Bezug zu den Ursprungsdaten: Verwende die Funktion "TMATRIX".
mfg woher

Antwort 9 von woher

Hallo,
Korrektur zu oben die Funktion heißt "MTRANS"
mfg
woher