Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

nach dem systemstart steigt meine cpu-temperatur auf ca. 65 grad!





Frage

nach dem systemstart steigt meine cpu-temperatur auf ca. 65 grad! ohne das ich was mache. u geht mein pc einfach aus, ich denke mal das liegt an der hohen cpu-temperatur. vielicht könnt ihr mir ja helfen. danke im voraus .. mfg max [*][quote][sup][i]Admininfo: Artikel editiert. Bitte beachte [url=https://supportnet.de/showfaq/1085310][u]folgendes FAQ[/u][/url] für deine nächste Anfrage.[/i][/sup][/quote]

Antwort 1 von anaklet

strg alt entf
prozesse
durchgucken

ausführen msconfig
schaun was da automatisch öfnnet
rausschmeissen

techniker aufsuchen
falls es dann nicht geht

Antwort 2 von Useful-User

Hallo warsheep.max!

Klarer Fall von fehlender ´Coolness´ deshalb mein Tip : Lüfter kontrollieren, reinigen oder falls es ein alter hoffnungsloser Fall sein sollte; AUSTAUSCHEN!

Antwort 3 von warsheep.max

ja des mit der msconfig hab ich schon getan .. es sind nurnoch die notwendigsten programme drinne ..
ich habe mir deltzt eine neue grafikkrate zugelegt und von einem profi einbauen lassen .. der hat sie getestet un fast 2 tage den computer durchlaufen lassen ohne probleme.
also glaube ich auch nicht das es daran leigen kann .. oder was meint ihr?

und sauber ist die cpu auch und verutscht oder so auch nicht.

Antwort 4 von zero_-_-cool

Das kann eigentlich fast nur n defekter CPU-Lüfter sein. Würd mir einfach mal nen neuen zulegen. Die kosten ja nicht die Welt.

Antwort 5 von Ralfman

Hä, hab ich da richtig gelesen?
Was heist "sauber ist die cpu auch und verutscht oder so auch nicht" ???
Wie sieht das mit Wärmeleitpaste aus?

Ralf

Antwort 6 von warsheep.max

Danke für die Antworten!
Ich werds dann mal mit nem Kühlerwechsel versuchen.

Antwort 7 von Locke

Zitat:
der hat sie getestet und fast 2 tage den computer durchlaufen lassen ohne probleme.


ähem sei mir nicht böse, aber hat er das wirklich getan oder nur berechnet?
Ich kenne keinen der die Zeit hat einen Rechner 2 Tage baufsichtigt laufen zu lassen. Das kostet ja mehr als die Grafikkarte.

Mach mal das Gehäuse auf und teste. Kann ja auch sein das Du nur zu wenig Luft aus dem Gehäse raus/rein bekommst.

Gruß
Locke

Antwort 8 von warsheep.max

lieber locke ..
der typ isn kump von mir un wenn ich age der hat des ding 2 tage durchlaufn lassen und ausgiebig getestet .. dann is das auch so ..
und getestet hab ich das schon und hatte das gefühl das reichlich wenig kommt .. deswegn were ich mir einen neuen lüfter zulegn und hoffn das es dann besser wird.
trotzdem danke an alle.

Antwort 9 von Das_Urmel

Zitat:

nach dem systemstart steigt meine cpu-temperatur auf ca. 65 grad!


Wenn dem so ist, ist beim Zusammenbau gepfuscht worden.

So hoch geht keine CPU, wenn alles ordnungsgemäß verbaut ist.
Sonst würden Millionen User genau mit deinem Symptom hier aufschlagen - ist aber nicht.

Wo wenig kommt oder ist, das wird sich noch rausstellen wenn deine CPU spätestens im Frühjahr zerbröselt, weil du nicht verstanden hast?

Antwort 10 von warsheep.max

der pc ist ja nich gerade neu .. schon fast 3 jahre also würde es mich nicht wundern wenn in der zeit ma was kaputt geht ..

Antwort 11 von zero_-_-cool

Na aber die 65 Grad erreicht man doch recht leicht.
Ich hatte nen alten Athlon XP 2.000 und nen Standardlüfter verbaut. Der ging lt. der integrierten Temperaturanzeige schon mal auf fast 70 Grad. Lief auch tadellos.

Antwort 12 von Pc-freak

Nur so als kleiner tipp eine cpu fängt so ab 65°C bis 70°C an zu staub zu werden. die müsste bei diesen temperaturen kurz vor dem schmelzpunkt sein, und das ist KEIN witz. also denn du deine cpu behalten willst SCHOHNE SIE

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: