Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

Athlon 64 3500 + Übertakten





Frage

Hallo @ alle ! Braächte mal ne kleine Hilfestellung von euch und zwar geht es um folgendes System: AMD Athlon 64 3500+ MSI-K8N Neo4 MBoard WIN XP Home+SP2 Ich wollte nun mal Schauen was ich aus meinem Schätzchen so rausholen kann, wobei ich eigentlich keine ausreichende Ahnung dafür habe :) . So und da bin ich gleich in mein Phoenix-Award Bios rein und hab mal den FSB von 200 MHz auf 222 gestellt. (Sollte doch dann dem Takt eines 3800+ entsprechen wenn ich nicht irre) Naja neugestartet und siehe da, kaum war der Desktop geladen schmirt das Teil ab ----> Pc friert ein. Also wieder ins Bios und den FSB auf 210 runtergeschraubt. ----> System läuft wieder und kein Absturz. Ich habe dann auch mit dem Core Center von MSI probiert über Windows die Freq auf 222 MHz zu stellen was aber scheinbar nicht funktionierte, da noch immer der alte Takt angezeigt wurde. Soweit so gut, hab ich aber immernoch den Eindruck, dass irgendetwas das System bremst. Die Cool n Quiet Funktion habe ich auch deaktiviert, aber es drängte sich mir der Verdacht auf, dass Cool n Quiet auch wirklich das besagt was tut. (leider) denn: Wenn ich 3D Anwendungen wie Spiele starte sollte man doch schon am Geräuschpegel des Systems merken, dass die Leistung des Systems jetzt genutzt wird. Aber nein der PC schnurrt "Cool n Quiet". Wie kann ich nun herausfinden, ob das System wirklich das leistet was es kann oder nur auf sparflamme arbeitet. Kurz zur Erläuterung der Hintergrund Problematik: hinzukommend zu meinen oben genannten Komponenten beherbergt mein Gehäuse noch 2GB Infineon RAMs und eine ATI Radeon x1800XT PE. Und ich habe im Spiel CS:S um die 150 fps ingame (was natürlich auch völlig ausreicht). Nun hat aber ein Freund von mir ein System mit einem AMD 3200+, 2 GB RAM, und eine ATI Radeon X850 Pro PE. Nachdem er nun bei sich die cool n quiet option deaktiviert hat, rennen die frames nur noch so über den screen. Werte von nicht selten über 300fps sind das Ergebnis der Aktion. Selbstverständlich in höchste Auflösung und Detailstufe. Mal abgeshene davon, dass ich mir das nicht bieten lassen kann von dem :P , werde ich wohl erst wieder ruhig schlafen können wenn ich weiss, warum das bei mir nicht so toll klappt. Hoffe die, die mir Helfen können/wollen können mit de Infos was anfangen. Und danke schonmal im voraus.

Antwort 1 von mir

Zitat:
Soweit so gut, hab ich aber immernoch den Eindruck, dass irgendetwas das System bremst.

Welches Betriebssystem benutzt du gleich?
:P

Antwort 2 von vogelnest

Ja schon richtig, aber es kann ja nich sein, dass ich mich mit besseren techn. Voraussetzungen deutlich weniger Leistung habe, das schmeckt mir nicht.

Antwort 3 von Itsme

Hi.

Cool & Quit kannste im Bios abstellen.

Wenn Du mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsplatz klickst und Eigenschaften auswählst, siehst Du auf wieviel GHZ die CPU läuft. Kannst ja auch mal Benchmarkprogramme laufen lassen (3DMark, Sisoft Sandra...) und dann mal nach Vergleichswerten googeln.

Das Du den Proz nicht ohne Ende hochdrehen kannst, wird wohl am Speicher liegen. Ist vermutlich DDR 400 oder ? Zum hochdrehen muss mindestens DDR 500 Speicher her. Oder aber Du kannst nen Speicherteiler im Bios einstellen. Dann taktet nur der Proz höher und der Speichertakt bleibt wie er ist. Dadurch bringt das Übertakten dann aber auch nicht ganz so viel.

Aber wenn der 3500+ nicht schnell genug sein soll... der sollte doch wirklich reichen.

Bis dann

Antwort 4 von Zwiebel-Jack

1. Anleitung - im eigenen Interesse genau befolgen.

2. MSI-Userforum mit wichtigen Tipps zu Besonderheiten der jeweiligen Boards (z.B. mögliche SATA - Problematik etc.)

Antwort 5 von vogelnest

Vielen Dank schonmal soweit. Nur cool n quiet ist bereits abgestellt und ich glaube der läuft trotzdem nur auf halber power weil der Kühler nie richtig läuft und er deshalb schon bei 2,4 GHz abstürzt wegen Überhitzung. Dann werd ich mir mal anschaun was mir der Zwiebel-Jack da sagt.

Antwort 6 von Bache

versteh nicht ganz warum du übertakten willst hast doch ne super cpu oder?

Antwort 7 von der-bettler

verstehe nicht warum du 100 euro haben möchtest
10 euro ist doch ein ganz schöner schein oder ?

Antwort 8 von vogelnest

So Leutz da bin ich wieder einige Stunden später. Erstmal besten für die Anleitung von Jack ! Haste gut gefunden ! Nunja ich kann diesen guide Jedem empfehlen aber Vorsicht mit den Spannungen am Board. Da sollte man echt nur mit Samthandschuhen drangehen wenn überhaupt. (Hat erstmal nen Komplettausfall zurfolge gehabt. Ergebnis des ganzen: CPU läuft mit 220 MHz FSB und 2,4 GHz Realtakt stabil und wunderbar. Jedoch noch immer keine Lösung zum scheinbar nicht abschaltbaren cool n quiet.

Antwort 9 von drago

Wenn dir 3500+ nicht schnell genug sind, dann bist du im falschen Segment.

Du mußt dir eine echte Workstation zugelegen, mit mehreren CPUs etc.

Oder wenn du nur spielst, dann eine Spielkonsole zulegen.
Die sind bei reinen Spielen, den Desktops ohnehin haushoch überlegen.....

Antwort 10 von zero_-_-cool

Cool n Quiet?

Ich dachte immer, dass sei eine Technik von AMD um die Drezahl des CPU-Kühlers an die momentane Wärmeentwicklung anzupassen.
D. h. bei hoher Rechenleistung (höhere Wärmeabgabe) auch höhere Lüfterdrezahl. Bei entsprechender niedriger benötigter Rechenleistung auch eine niedrigere Drezahl.
Das Abschalten von Coll n Quiet hätte doch eigentlich nur zur Folge, dass der CPU-Lüfter ständig mit max. Drezahl läuft, oder nicht?

Aber wenn ich nen 3500+ übertakten will, bau ich mir eh ne WaKü ein.^^

Antwort 11 von vogelnest

Also kleine Erläuterung zu CnQ: Diese Funktion taktet die CPU im Leerlauf auf 1 GHz runter um strom zu sparen und die CPU zu schonen. Dies hätte dann auch zurfolge, dass sich der Lüfter langsamer dreht.

Antwort 12 von yahman

blöde frage:

WOZU?

soviel mehrleistung bringt das übertakten der cpu sowieso nicht - und obs schadet merkst du wenn erstmal läuft eh erst dann wenn der rechner nach 2 jahren den geist aufgibt......

bei ocinside.de kannst du dich mal einlesen

übertakten is kein ding mit das man kurz mal durchzieht das ist was womit man sich erstmal auseinandersetzen sollte

und ich würde sowas so oder so nicht mit ner neuen cpu durchführen

spielkinder! *grins* nur weil was geht muss mans doch nicht tun

never touch a running system



gruessle yahman

Ich bin auch erreichbar im supportnet-chat bzw. unter icq 104914022

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: