Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Security/Viren

Spybot - WindowsSecurityCenter FirewallOverride





Frage

Hallo zusammen, Spybot meldet seit dem Abschalten der XP-Firewall (habe von AVM web-protect installiert, da soll man auf jeden Fall die XP-Firewall vollständig deaktivieren) "Windows Security Center FirewallOverride" und auch "Windows Security Center AntiVirusOverride. Wenn ich Spybot diese Dinger löschen lasse, meldet sich XP in der Taskleiste, das Firewall und Virusschutz inaktiv sind. Muss dann jedesmal die Häkchen wieder setzen bei "Firewall bzw. Virusschutz" wird vom Benutzer selbst verwaltet etc. Ich habe Spybot erstmal angewiesen, diese beiden Meldungen in Zukunft bei der Suche auszuschliessen. Gibt es da noch eine andere Lösung? Gruss air-pilot WINXP Home, SP2 alle updates Athlon 1800 1024 RAM FritzBox als Router AV ist AVG Fritz webprotect

Antwort 1 von bored

Nein. Spybot erkennt das Abschalten der automatischen Überwachung durch Windows grundsätzlich als "AnitirusOverride" bzw. "FirewallOverride".
Sinnvollerweise, denn nicht immer ist das Abschalten (z.B. nach einer Infektion mit nem Trojaner) gewollt. Danach könnte das bösartige Programm nämlich auch die anderen Programme schließen, ohne dass du es bemerkst.

Lösche diese Einträge mit Spybot einfach nicht, sofern diese gewollt sind.

Antwort 2 von air-pilot

@bored

...danke für die Auskunft.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: