Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Netzwerk zwischen Windows XP und Windows 2000





Frage

Hallo, ich habe über eine LAN-Verbindung ein kleines Büronetzwerk hergestellt. Der Windows XP Rechner ist der Hauptrechner, der auch direkt am Internet hängt. Der Windows 2000 Rechner kann auf die, vom XP-Rechner freigegebenen Ordner zugreifen, jedoch gelangt nicht ins Internet. Der XP-Rechner zeigt unter Netzwerkumgebung nicht einmal den anderen PC an, geschweige denn die Netzwerkgruppe. Ich würde jetzt gerne wissen : Wie bekomme ich es hin, daß der Windows 2000 Rechner wieder auf das Internet zugreifen kann ? ( Vorher waren beide Rechner Windows 2000, da klappte es alles hervorragend ). Wie kann ich vom XP-Rechner auf die Daten des 2000 Rechners zugreifen ? Vielen Dank im voraus und viele Grüße Birte

Antwort 1 von Isegrimm

Hallo Birte,

Auf dem XP-Rechner muss die Internetverbindung zur gemeinsamen Nutzung freigegeben werden!!!
Internetverbindung-> Eigenschaften-> Erweitert
oder den Netzwerkinstallationsassistenten ausführen.
Überprüfen Freigaben auf W2000-Rechner und IP-Adressen.

fG

Isegrimm

Antwort 2 von Birte

Hallo,

die Internetverbindung ist auf dem XP-Rechner freigeschaltet.

Der 2000 Rechner ist freigegeben und die IP-Adressen stimmen auch.

Der 200 Rechner empfängt ja alle anderen Ordner oder Drucker vom XP Rechner, nur das Internet funktioniert nicht.

Viele Grüße
Birte

Antwort 3 von Isegrimm

Hallo Birte,

wie sind die Rechner miteiander verbunden??
mit Switch oder Hub oder mit einem Crossover-Kabel?
Zugangsdaten zum Internet auf beiden Rechnern überprüfen.#

fG

Isegrimm

Antwort 4 von Birte

Hallo Isegrimm,

die beiden Rechner sind ganz einfach mit einem LAN-Kabel verbunden.

Zugangsdaten habe ich schon mehrfach überprüft - stimmen alle.

Viele Grüße
Birte

Antwort 5 von Isegrimm

Hallo Birte,

Versuchs mit einem Crossover-Kabel.

fG

Isegrimm

Antwort 6 von Birte

Hallo Isegrimm,

ich habe ein Crossover - Kabel angeschlossen.

Der 2000 Rechner empfängt ja alle Ordner oder Drucker vom XP Rechner, nur das Internet funktioniert nicht.

Der XP Rechner hingegen zeigt den 2000 Rechner nichteinmal in der Netzwerkumgebung an.

Viele Grüße
Birte

Antwort 7 von Cheater

Hallo Birte,
über welche Schnittstelle ist der XP-Computer denn mit dem Internet verbunden?

Du solltest auf jeden Fall unter Netzwerkverbindungen die Option "Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung" aktivieren. Ansonsten müsstest du eigentlich alles richtig eingestellt haben. Wie schon angedeutet, Crossover-Kabel, statische IP-Adressen zuweisen und dann die oben angegebene Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung.

viel Glück,
Cheater

Antwort 8 von Birte

Hallo Cheater,

der XP-Rechner ist über eine DSL Fritz Box mit dem Internet verbunden.

Ich habe unter Netzwerkverbindungen 3 angezeigte LAN-Verbindungen :
- LAN ( Realtek )
- LAN 2 ( Fritz Web DSL )
- LAN 3 ( MicroLink dLAN USB )

Bei der dritten Verbinung habe ich die gemeinsame Nutzung für das Internet freigegeben.

Das seltsame ist ja auch, daß der 2000-Rechner die freigegebenen Ordner und Drucker des XP-Rechners erkennt und auch nutzen kann ( nur die Internetverbindung eben nicht ).

Der XP-Rechner hingegen zeigt nicht einmal den Netzwerknahmen im Explorer unter Netzwerkumgebung an, sondern nur die dort freigegebenen Ordner und Drucker.
Der 2000-Rechner hingegen zeigt im Explrorer unter Netzwerkumgebung den Netzwerknahmen, den eigenen PC-Namen und den Namen des XP-Rechners an.

Der 2000-Rechner sagt bei seiner LAn-Verbindung :
IP - Adresse automatisch zuweisen.
Ich habe diese auch abgeändert und dem XP-Rechner zugeordnet ( Standardgateway des XP-Rechners ), aber auch dann tut isch gar nichts.

Ich weiß jetzt absolut nicht mehr weiter.

Viele Grüße und schöne Osterfeiertage
Birte

Antwort 9 von cheater

Hallo Birte,
ist die FritzBox als Router oder als DSL-Moden eingerichtet?
Und: welche Schnittstelle benutzt du? Also LAN oder USB?

Frae: Wieso willst du die PC´s eigentlich hintereinander schalten? Die FritzBox bietet doch normalerweise 2 LAN Anschlüsse.

Antwort 10 von Birte

Hallo Cheater,

die Fritz Box ist ein DSL - Modem, angeschlossen per USB - Kabel.
Die Verbindungen unter Netzwerkverbindungen nennt der PC nur automatisch immer LAN-Verbindung.

Ich will die PC´s hintereinander schalten, da die Fritz Box im Keller staht und nur ein Kabel zu dieser führt
( vom XP - Rechner aus ).

Viele Grüße
Birte

Antwort 11 von PcDock

Hi Birte,

könntest du die genaue bezeichnung deiner Fritz Box angeben.

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 12 von Birte

Hallo PcDock,

die Box heißt :

Fritz! Box SL ( DSL )

Viele Grüße
Birte

Antwort 13 von PcDock

Hi Birte,

ich würde dir vorschlagen das so einzurichten wie auf dem Bild unten.

Bild

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: