Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / DSL

Umstellung ISDN Netzwerk auf DSL





Frage

Hallo, ich betreue für eine kleine Grundschule das Netzwerk mit XP Rechnern. Über einen Server können alle Rechner mehr oder weniger langsam per ISDN ins Internet. Nun möchte ich umstellen auf DSL. Bisher lief der ISDN Eingang über eine ISDN Karte und wurde über den Onboardmodemanschluss verteilt auf 3 Hubs/Switches. Wie soll ich nun in Zukunft vorgehen..nach dem Splitter auf eine noch zu kaufende (Netzwerkkarte/Modemkarte) und danach verteilen über das Onboardmodem wie bisher? Ich habe auf dem Rechner eine Firewall die die Kinderrechner schützt, auf die würde ich nicht gerne verzichten wollen, deshalb hätte ich gerne den Serverrechner weiterhin vorgeschaltet. Ansonsten könnte ich ja einfach einen Router nehmen und fertig, das möchte ich aber nur ungern...wie soll ich am besten vorgehen... Danke für Tips Mehlsack

Antwort 1 von Stefanowski

Du kannst doch den Rechner weiter als Server betreiben und die Internetverbindung über das Netzwerk an die Clients freigeben. Vernetzt ist ja alles wenn ich dich richtig verstanden habe (du meinst mit Onboardmodem hoffentlich Ethernet.....).

Antwort 2 von heizeisen

Hallo Mehlsack,

zuerst musst Du mal klären, ob der vorhandene ISDN-Anschluss ein eigener Anschluss ist, oder ob der über die Telefonanlage der Schule läuft. Wenn der über die Telefonanlage läuft wird es schon komplizierter.
Im Idealfall habt Ihr für das Netzwerk eine separate Leitung (separater Anschluss), da kommt dann der Splitter drann und an den Splitter das DSL-Modem. Hier kannst Du eine externe oder interne (in den Server eingebaute) Variante wählen. Bei extern solltest Du auf einen USB-Anschluss achten, dann enfällt die umständliche Konfiguration der zweiten Netzwerkkarte am Server. Dann einfach die Internetverbindungsfreigabe einrichten und fertig.
Oder Du ersetzt einen Hub durch einen Router, dies wäre der einfachste Weg es sein denn, der Server soll das Surfverhalten regeln.

Viel Erfolg

He

Antwort 3 von Mehlsack

Hallo,
ja, ich meinte mit Onboarmodem das Ethernet :-)

Der Anschluss ist ein eigener, separater ISDN Anschluss. Der Server soll allerdings das Surfverhalten regeln, nicht zuletzt wg. den Keywords der Firewall und den blockierten Adressen für die Kids. Die sollen halt nicht so einfach reinkommen ins Internet, quasi nur, wenn der Lehrer es will. Obwohl ich ja ggf. in einen Router auch die Keywords eingeben kann. Ich bin mir halt bei USB Netzwerkteilen nie so recht sicher ob es da Stress gibt, hatte selber mal eines und viel Ärger damit, mal ging es und mal nicht...

Danke euch jedenfalls für die Info´s

Mehlsack

Antwort 4 von heizeisen

Also wenn es an den Server geht, dann schließ das DSL-Modem per USB an. USB ist unbedenklich, wenn der USBPort funktioniert. Eine Interne Karte kannst Du auch verwenden.
Anschlussplan:
TAE-Dose <-> Splitter <-> DSL-Modem <-> (ggf. per USB an Server)
und dann die Internerverbindungsfreigabe.

Grüße
He
PS. bin derzeit im Chat 8:44

Antwort 5 von Strauss

Hi

Zitat:
TAE-Dose <-> Splitter <-> DSL-Modem <-> (ggf. per USB an Server)
und dann die Internerverbindungsfreigabe.


Dies bringt aber immer ein erhöhtes Sichereheitsrisiko mit sich und der Server muss dann auch immer laufen.

Wenn das LAN sowieso schon existiert ist eine Lösung mit Router immer vorzuziehen.
Dann befinden sich alle Rechner (auch der Server) im maskierten Netzwerk und sind somit von außen nicht oder nur sehr schwer zu erreichen.

Der Server kann somit auch Tagsüber mal runtergefahren oder Neugestartet werden, falls mal Wartungsarbeiten oder Updates gemacht werden müssen.

Mfg Micha

Antwort 6 von Mehlsack

ok...wenn ich mich nun für den Router entscheide, benötige ich, damit die Kids auf keine jugendgefährdeten Seiten kommen, jede Menge Keywords die ich in den Router eingeben kann. Weiss jemand, ob es irgendwo so eine Liste zum Download bereit liegt? Also eine, die ich nur kopieren brauche...?

Danke

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: