Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

eudcedit (Editors für benutzerdefinierte Zeichen)





Frage

Kann mir jemand sagen wo der eudcedit die von einen selbst gemachten Zeichen speichert. Ich installiere meinen PC neu und möchte mir die Zeichen Speichern um nich wider so lange daran zu sitzen.(habe sehr viele aufwendige zeichen gemacht) HELFT MIR

Antwort 1 von Arno_Nym

Das müßten jeweils die *.euf und *.tte Dateien im Fonts-Verzeichnis sein.

Je nachdem, ob du die Zeichen mit allen Schriften verknüpft hast (Standarddateien: eudc.euf, eudc.tte) oder nur mit bestimmten Schriften (dann jeweils name.euf, name.tte).

Den Namen der bearbeiteten Datei (ohne Erweiterung) im EUDC-Editor siehst du übrigens in der Zeile über der Zeichenfläche -> [Datei: XYZ]

Evtl. müßtest du noch die Schriftartzuweisungen der Registry sichern. Zu finden hier:

HKEY_CURRENT_USER\EUDC

Arno

Antwort 2 von hipp

erstmal bedanke ich mich bei dir.
aber ich weiß nicht was du damit meinst:

Evtl. müßtest du noch die Schriftartzuweisungen der Registry sichern. Zu finden hier:

HKEY_CURRENT_USER\EUDC

Soll das ein ordner oder ein link sein und wie finde ich das?

Antwort 3 von ralfb

Zitat:
Soll das ein ordner oder ein link sein und wie finde ich das?

es geht um Einträge in der Registrierdatenbang (Registry) von Windows.

die ruft man mit:
start/ausführen
regedit (...eingeben)
auf

Wenn Du die noch nicht kennst sei bitte vorsichtig! Da sind auch wichtige Programm- und Systeminformationen gespeichert ...kannst Dir dort ohne Kenntnisse Dein Windows lahmlegen.

Antwort 4 von ralfb

weia" wollte sagen
es geht um Einträge in der Registrierdatenbank
*g*

Antwort 5 von hipp

danke für eure antworten.
meine allerletzte frage ist:

werden die dateien die ich in der Registrierdatenbank anklicke und in einem ordner expotiere kopirt sodas die datei immer noch in der Registrierdatenbank vorhanden ist?

Antwort 6 von ralfb

in der Registry sind nur Informationen, keine Dateien! ...in Deinem Fall Infos zu Deiner Zeichendatei.

Das was man da sieht nennt man Schlüssel, die in einer baumartigen Struktur (ähnlich wie dasDateisystem) zusammenhängen.

Wenn Du dem Pfad
HKEY_CURRENT_USER\EUDC
folgst, findest Du einen Schlüssel zu Deinem Programm, den Du exportieren kannst.

Die zu exportierenden Daten werden in einer Datei gespeichert, dessen Dateinamen Du festlegen musst.
Windows hängt automatisch ".reg" hinten dran.

Antwort 7 von hipp

danke für die antwort.