Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Kann man 3,5 Zoll Disk partitionieren





Frage

Ist vielleicht eine komische frage aber kann man eine 3,5 zoll disk aufteilen wie eine festplatte? es geht um eine maschine aus japan,welche eine 1 mb disk braucht! da die aber im normalfall 1,44 mb haben ,haben wir ein problem. danke für eure hilfe (könnte uns viel geld sparen!)

Antwort 1 von BatBuster

Schon versucht, den Format-Befehl anzupassen?

FORMAT A: /F:1024


PS.: Rückmledung wäre nett...

So long,

BatBuster

Antwort 2 von joan

das hat mich gerade selbst interessiert. der befehl geht leider nicht:

"Unzulässiger Parameter - /F:1024"

joan

Antwort 3 von BatBuster

Schade :-(

So long,

BatBuster

Antwort 4 von vadder

versuch folgende schalter

format a:/A:1024

vadder

Antwort 5 von joan

das hatte ich auch ausprobiert, hat aber nichts genützt. die diskette war immer noch 1,44mb groß.

joan

Antwort 6 von Ralfman

Die Speicherkapazität beim Formatieren wird meiner Erinnerung nach mit dem Parameter F angegeben.
Demnach also Format a: /F:1.2

Ralf

Antwort 7 von vadder

Formatiert einen Datentr„ger fr die Verwendung unter Windows XP.

FORMAT Volume [/FS:Dateisystem] [/V:Bezeichnung] [/Q] [/A:GrӇe] [/C] [/X]
FORMAT Volume [/V:Bezeichnung] [/Q] [/F:GrӇe]
FORMAT Volume [/V:Bezeichnung] [/Q] [/T:Spuren /N:Sektoren]
FORMAT Volume [/V:Bezeichnung] [/Q]
FORMAT Volume [/Q]

Volume Gibt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppel-
punkt), den Bereitstellungspunkt oder den Volume-
namen an.
/FS:Dateisystem Gibt den Typ des Dateisystems an (FAT, FAT32, oder NTFS).
/V:Bezeichnung Gibt die zuzuweisende Volumebezeichnung an.
/Q Fhrt eine Formatierung mit Schnellformatierung durch.
/C Nur NTFS: Auf dem neuen Volume erstellte Dateien werden
standardm„áig komprimiert.
/X Erzwingt das Aufheben der Bereitstellung des Volumes,
falls erforderlich. Alle zu dem Volume ge”ffneten Bezge
werden ungltig.
/A:Größe überschreibt die Standardgröáe der Zuordnungseinheiten.
Standardeinstellungen werden fr den Gebrauch empfohlen.
NTFS: 512, 1024, 2048, 4096, 8192, 16 KB, 32 KB, 64 KB.
FAT: 512, 1024, 2048, 4096, 8192, 16 KB, 32 KB, 64 KB
(128 KB, 256 KB fr Sektorengr”áe > 512 Bytes).
FAT32: 512, 1024, 2048, 4096, 8192, 16 KB, 32 KB, 64 KB
(128 KB, 256 KB fr Sektorengr”áe > 512 Bytes).

Bedenken Sie, dass fr die Dateisysteme FAT und FAT32
folgende Einschr„nkungen bezglich der Anzahl der Cluster
auf einem Volume gelten:

FAT: Anzahl der Cluster <= 65526
FAT32: 65526 < Anzahl der Cluster < 4177918

FORMAT wird sofort abgebrochen, wenn die oben genannten
Bedingungen mit der angegebenen ClustergrӇe nicht
eingehalten werden k”nnen.

NTFS-Komprimierung wird nicht fr Zuordnungseinheitsgr”áen
ber 4096 untersttzt.

/F:GrӇe Gibt die GrӇe der zu formatierenden Diskette an (1.44).
/T:Spuren Formatiert jede Seite mit der angegebenen Anzahl an Spuren.
/N:Sektoren Formatiert jede Spur mit der angegebenen Anzahl an Sektoren.


das sind die schalter

vadder

Antwort 8 von Flupo

Guck doch mal nach, ob du irgendwo die Werte für die anzahl der spuren und Sektoren findest. Es stellt sich auch die Frage, ob die japanische Kiste ünerhaupt mit dem Dateisystem FAT arbeitet.

Gruß Flupo

Antwort 9 von Nuteallriene

@ Bad Buster

PS.: Rückmledung wäre nett

sorry hatte noch keine zeit mich zu melden,bei mir das gleiche wie bein joan!
und danke an alle für die vielen tips,wir werden uns da mal durcharbeiten
bye bye

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: