Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Datenbanken

Wie Daten auf externe Festplatte sichern?





Frage

hi ihr, ich bin neu hier und hab gleich mal eine frage, da ich leider kein computerprofi bin. ich hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen. ich habe viele daten auf meinem laptop die ich auf meine neu gekaufte externe festplatte sichern möchte. ich möchte die daten 1 mal in der woche sichern und da die externe festplatte nicht permanent am laptop angeschloßen ist, weiß ich nicht ob es da überhaupt etwas für mich gibt. am besten wäre es natürlich wenn ich einfach meine 2 festplatten 1 zu 1 auf der externen festplatte speichern könnte und wenn ich sie das nächste mal speichere, sich nur noch die geänderten daten speichern, da so eine speicherung von edlichen dateien und ca. 30 gb ja sicherlich sehr sehr lange dauern wird. wenn dies nicht so möglich sein sollte, dann will ich wenigstens meine geschäftlich und wichtigen daten wöchentlich sichern, aber am besten auch so, dass ich nicht jedesmal alles neu speichern muß, sondern immer nur daten die geändert wurden oder entfernt, bzw. neu dazu gekommen sind. vielleicht gibt es auch eine möglichkeit, das so bald die festplatte angeschloßen wird, automatisch eine sicherung gemacht wird? ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich hab schon viel gegoogelt, aber da ich mit solchen fachbegriffen keine ahnung habe und ich mit englischen programmen nicht viel anfangen kann. ich will mir auch nicht erst jedes programm herunterladen und testen ob ich überhaupt mit zurecht komme, aber da kennt ihr euch sicherlich besser aus als ich und vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. vielen dank schon mal für das lesen des langen textes und eure mühen und noch eine schöne woche! mfg. amadeus ps: betriebssystem ist xp...

Antwort 1 von mr_sicherheit

du hast schon eine externe platte?

wenn nicht, dann schau dir mal die externe platte von western digital an. da liegt eine software mit bei. du schließt die platte an und drückst auf der vorderseite auf den knopf. damit wird die sotware aktiviert und die sicherung gestartet. echt klasse sache. möchte es nicht mehr missen.

wenn du schon eine externe lösung hast und nur noch nach software sucht, dann würde ich dir acronis true image empfehlen. mit der software kannst du ein image deines notebooks machen und es bei bedarf wieder zurückspielen (wenn z.b. notebook zerschossen). zum anderen kannst du damit auch backups anlegen z.b. von eigene dateien.

Antwort 2 von pepe768

Moin, moin,

ergaenzend zu mr_sicherheit: Um auch wirklich Backups von einzelnen Ordnern anlegen zu koennen, und auch inkrementell und diffferenziell zu sichern, brauchst du allerdings die 9.0-Version von TrueImage.
Wenn in deinem Notebook aber eine SATA-Platte verbaut ist, kann es zu Problemen kommen, wenn du mit der BootCD von Acronis bootest, und die Festplatte nicht erkannt wird. Das ist fuer den Fall Mist, wenn die HDD komplett wegen eines Defekts gewechselt werden muss, und du das Image mit Hilfe der BootCD und eines Images zurueckspielen willst.

Antwort 3 von LouZipher

Mit TI7 geht inkrementell auch - derzeit immer wieder auf den CHIP-DVDs zu finden ....

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: