Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

gleiche Werte aus Spalte 1 und Spalte 3 suchen und die dazugehörige Werde





Frage

Hallo an Alle :) ich hätt da auch ein Problem - und zwar folgendes: ich habe in Spalte A - Nummern von 1 bis 175 - die sind fix. In Spalte C habe ich die selben Nummern aber nicht alle und immer in unterschiedlichen Reihenfolgen - und in Spalte D habe ich den dazugehörigen Wert - kompliziert ich weiss :) aber vielleicht wirds mit ´nem Beispiel klarer. Spalte A: 1 2 3 4 5 Spalte C: 3 5 Spalte D zu 3 ein Wert von 50 zu 4 ein Wert von 30 also wenn Spalte A und C übereinstimmen soll es den Wert von D übernehmen ansonsten soll Null stehn. Ich habe die Formel versucht: WENN((A1=C1);D1;0)*oder(A1=C2);D2;0) usw..... doch leider nimmt er immer nur die 1.Formel und die 2. ignoriert er .... bei einer Übereinstimmung soll er den Wert von D nehmen und als Vergleichswert muß A mit C verglichen werden um D einfügen zu können. Ich hoffe es kann mir jemand helfen :( Danke [*][quote][sup][i]Admininfo: Artikel editiert. Bitte beachte [url=https://supportnet.de/faqsthread/840][u]folgendes FAQ[/u][/url] für deine nächste Anfrage.[/i][/sup][/quote]

Antwort 1 von Saarbauer

Hallo,

ganz verständlich ist es nichr, aber es könnte mit

=Summenprodukt($A$1:$A$175=C1)*($D$1:$D$175)

funktionieren.

Sonst wäre eine Beispieltabelle, die du hier einstellen

http://www.netupload.de/

Kannst nicht schlecht

Gruß

Helmut

Antwort 2 von MRx

ok danke :) werd ich machen ....

die Formel hat aber leider nicht funktioniert ...

in A sind ja fixe werte. A muss mit C übereinsimmen und wenn eine Übereinstimmung ist dann soll es den Wert von D nehemen.

Nur leider sind die Werte von C immer in einer andren reihenfolge und nicht immer alle Werte dabei ...

aber ich stell man ein beispiel rein.

Danke

Antwort 3 von Saarbauer

Hallo,

den Link zur Beispieldatei hier hinterlegen

Gruß

Helmut

Antwort 4 von MRx

Hoffe das funktioniert ??

Hoffe du kennst dich aus ... danke :)


DETAILSEITE (fuer alle Dateitypen)
http://www.netupload.de/detail.php?img=c9ac968bf4878808403116672a1ef03c.xls

VORSCHAUBILD FUER FOREN (nur fuer jpg, jpeg, gif, png)
http://www.netupload.de/img.php/c9ac968bf4878808403116672a1ef03c.xls

KLICKBARES VORSCHAUBILD FUER FOREN (nur fuer jpg, jpeg, gif, png)
[URL=http://www.netupload.de/detail.php?img=
c9ac968bf4878808403116672a1ef03c.xls][IMG]
http://www.netupload.de/img.php/
c9ac968bf4878808403116672a1ef03c.xls[/IMG][/URL]
-

Antwort 5 von Saarbauer

Hallo,

es hat geklappt, mit der Tabelle und es viel einfacher als gedacht. Versuch es mal mit

=WENN(ISTFEHLER(SVERWEIS(A3;C:D;2;FALSCH));"";SVERWEIS(A3;C:D;2;FALSCH))

in Zelle B3 kopieren und dann nach unten ziehen.

Bei nivht vorhandenen Werten in der Verweisliste wird "" gestzt, gegebenenfalls ändern

Gruß

Helmut

Antwort 6 von Mrx

Hallo, vielen vielen vielen vielen Dank. Es funktioniert

juhuuuuuuuuuuuuuuuu ... danke echt das musste ich immer manuell machen und jetzt ists voll easy :)

wie bist denn so schnell drauf gekommen ?

Lg

Antwort 7 von MRx

wäre supper wenn du mir die formel erklären könntest .... was bedeuteten ISTFEHLER / SVERWEIS


:-)

Antwort 8 von Saarbauer

Hallo,

hab halt ein bischen Training.

Erst Sverweis()

SVERWEIS(A3 -> Suchwert aus Zelle A3
;C:D; -> Vergleichsmatrix, in C die Vergleichswerte für A3 und D die zugehörigen Werte
2; -> soll aus der Vergleichsmatrix die 2 Spalte nehmen
FALSCH)) -> Werte brauchen nicht sortiert sein, es wird aber nur der genaue Wert genommen

ISTFEHLER(SVERWEIS(A3;C:D;2;FALSCH))
Ist der Wert in der Vergleichmatrix nicht vorhanden gibt es eine Fehlermeldung und diese fange ich ab. Gebe mal nur
=SVERWEIS(A3;C:D;2;FALSCH)
in einer Spalte ein und ziehe diese nach unten, dann siehst du was passiert

Gruß

Helmut

Antwort 9 von MRx

HI ...

wie mach ich das wenn eine "sverweis-formel" einen bestimmten TEXT erkennen soll und dabei dann eine bestimmte zahl in eibe bestimmte zelle einfügen soll?

aber der TEXT und die Zahl befinden sich zwar in einer Tabelle jedoch in unterschiedlichen Zeilen....

kann mir jem. helfen ;-( ?

danke

Antwort 10 von Saarbauer

Hallo,

leider nicht ganz verständlich.

Bitte ein Beispiel oder wie gehabt

http://www.netupload.de/

Gruß

Helmut

Antwort 11 von MRx

:-)

danke, mach ich

Antwort 12 von MRx

hallo Helmut :-)

hier meine zwei Tabellen:


Tabelle 1:
http://www.netupload.de/downloaddata.php/722793e92db2b4516592bb129066bd3d.xls

Tabelle 2:
http://www.netupload.de/detail.php?img=9c560f33c7bd0dcb66b1e4029454d4df.xls

schau mein Problem ist folgendes:

in der Tabelle eins soll 1. die Rechnungsnummer (Spalte A) drin stehn zum andren der Betrag.(Spalte D)

zu jeder Währung gibt es 2 zeilen - eine für Belastungen eine für Gutschriften (Credits) daraus ergeben sich wiederrum zwei verschiedene Rechnungsnummern.

bei den Belastungen ists leicht - da kann ich deine Formel benutzen und sagen ... wenn du den Wert von B in Spalte J erkennst nimmst du den Wert von M

DOCH wie mach ich das bei dem Credit - weil da muss er ja das WORT "Credit" erkennen + die Währung und dann die dazu gehörige Rechnungsnummer einfügen. - nochdazu ist "credit" und die Rechnungsnummer nicht in der selben zeile.

hast du da ´ne Idee ?

das zweite Problem ist der Betrag:

es sind immer nur die Gesamtsummen einzufügen (in der Tabelle hab ichs Pink unterlegt- "ON PA") es ist aber so das die währungen meherer seiten haben und nach jeder Seite steht "ON PA"

=> es müsste also von der LETZTEN SEITE den wert von "ON PA" einfügen Spalte B und G

Hoffe du hast eine Idee?

Vielen Dank im Voraus

  • Zitat:
    Admininfo: bitte vermeide Mehrfachanfragen in verschiedenen, bzw. gleichen Gruppen. Siehe FAQ2.


  • Antwort 13 von MRx

    Hi Helmut :-)

    ist es doch zu kompliziert :-( ?

    Lg

    Antwort 14 von Saarbauer

    Hallo,

    Leider kommich nich richtig klar.

    in der Datei mit "On PA" und "Credit" Brauchst du die Summe der letzten Seite (hinterlegte Werte) hier 2 Stück für ON Pa und 1 Credit
    Soweit wohl ok.

    Dise sind dann In Tabelle mit Rechnungsnr. einzutragen, hier vermute ich bei Euro( On Pa Zeile 13/ Credit Zeile14) oder?

    Gruß

    Helmut

    Antwort 15 von MRx

    Hallo Helmut,

    ja genau ... die summe der letzten seite - seite 3 - soll in zeile 13

    und in der zeile 14- soll anhand des "wortes" credit - zum einen die rechnungsnummer erkannt werden und zum andren die summe eingefügt werden in spalte D


    hab nochmal die Tabelle 2 - reingestellt ... mit etwas mehr erklärungen...

    http://www.netupload.de/img.php/c4d1455d754656ad1fd15ad537b25a73.xls

    Lg

    Antwort 16 von Saarbauer

    Hallo,

    Datei brachte einige Klärung, werde mich mal am Wochenende drangeben

    Gruß

    Helmut

    Antwort 17 von Saarbauer

    Hallo,

    anhand deines Beispeil erarbeiteter Lösungsvorschlag

    http://www.netupload.de/detail.php?img=d2511203a4e51feb0866e1054f31...

    Es müssen beide Dateien offen sein

    Gruß

    Helmut

    Antwort 18 von Saarbauer

    Hallo,

    zu den Angaben nach Credit, also OnPA ist noch unklar ob dieser Betrag bei der Währung eingetragen wird, wenn ja wie.

    Da bereits ein Betrag, im Beispiel, mit Euro eingetragen ist, wird dieser überschrieben oder dazuaddiert

    Gruß

    Helmut

    Antwort 19 von MRx

    Hallo Helmunt,

    vielen Dank für Deine Mühe,

    leider kann ich mir die Seite nicht anschaun :-(

    es kommt immer ne Fehlermeldung....

    ----------------------------------------
    zu deiner Frage bezüglich den Credits:

    in jeder zweiten Zeile - soll der Credit-Betrag (ON PA) stehn-somit gehört es überschrieben - und wenn kein Credit zu einer Währung da ist -soll Null stehn.

    ....ist es möglich jede zweite zeile so einzustellen das wenn dort ein Betrag steht - also nicht Null- ein minus hinkommt?

    ganz liebe grüße

    Antwort 20 von Saarbauer

    Hallo,

    was für eine Fehlermeldung?

    Schau mal in deinen Pager

    Gruß

    Helmut

    Antwort 21 von MRx

    hallo Helmut,

    habs doch nun doch irgendwie geschafft mir das makro anzuschaun ... schaut sehr kompliziert aus *lol*


    meine Frage.... bezieht sich das makro nur auf die in meinem beispiel angeführte Währung ? wenn ja wie soll ich das dann auf die andren übertragen? weil fast alle währungen von tabelle 1 in der Tabelle 2 vorkommen - ich habe einfacherheitshalber nur eine währung rausgenommen - für ein beispiel ....

    in der Dat1 fehlt die Rechnungsnummer beim EUR (Belastung) und beim Credit der Betrag - von der EUR -Währung.

    wie gesagt .... die zu deiner Frage bezüglich den Credits:

    in jeder zweiten Zeile - soll der Credit-Betrag (ON PA) stehn-somit gehört es überschrieben - und wenn kein Credit zu einer Währung da ist -soll Null stehn.

    ....ist es möglich jede zweite zeile so einzustellen das wenn dort ein Betrag steht - also nicht Null- ein minus hinkommt?

    ganz liebe grüße

    Antwort 22 von Saarbauer

    Hallo,

    werde mich mal drum kümmern, aber frühstens morgen.

    Hast du mal das Makro laufewn lassenob es, bis auf die bereits genannten Fehler vom Grundsatz her funktioniert.

    Gruß

    Helmut

    Antwort 23 von MRx

    vielen dank ....

    soweit ich seh - glaub ich schon das es funktioniert ...

    aber kann man das makro dann eh immer wieder auf neue tabellen andwenden?

    danke nochmal für deine mühe

    Lg

    Antwort 24 von Saarbauer

    Hallo,

    http://www.netupload.de/detail.php?img=54e5c6306cb4ce9c0668b56fac51...

    das überarbeitete Makro.

    Zu dem Betrag Credit fehlen die Angaben in deiner Liste (habe diese in die gleiche Spalte wir den Rechnungsbetrag gesetzt (Gelbes Feld).

    Zum Übertagen ders Makros gibt es mehrere Wege. Du solltest mal erläutern was du geanu meinst.

    Gruß

    Helmut

    Antwort 25 von MRx

    Hi, dankeschön :-)

    kannst du mir bitte die Tabellen auf meine Mailadresse schicken da ich keine zip.datein aufmachen kann. - mailadresse hab ich dir geschickt - siehe pager

    danke