Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

IBM-Festplatten-Passwort löschen?





Frage

Heute morgen hab ich mit einem User ein Festplattenpasswort gesetzt bei einem IBM T40 Typ2374 PG2. Nach Abspeichern und Neustarten fing sich das Laptop auf. Musste Hart-Ausschalten und nochmal neu starten. Bei der Abfrage nach dem HD-PW konnten wir eingeben was wir wollten das User-PW und das Superiviser-PW funktionieren nicht! Zu meiner Person ich arbeite bei der IBM und bin in einem Kundenprojekt! Ich kann jeder Nachfrage nachkommen das Eigentumsnachweiss! Es sind wichtige Daten auf dieser HD. Wer kann dann mir/uns helfen?

Antwort 1 von Arno_Nym

Wenn du bei IBM arbeitest und hast da einen IBM ThinkPad, wäre dann nicht IBM selbst der erste Ansprechpartner?

Arno

Antwort 2 von maddown

hi,

ja hab auch schon ein Ticket bei der IBM aufgemacht!
Nur konnte mir bis jetzt niemand dort helfen!

maddown

Antwort 3 von ReneL

meinst du jetzt das bios pw oder das hdd pw?

Antwort 4 von ReneL

oder guck bei IBM:

http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/YAST-3JXNTY.html?lang=en_US&brand=IBM+ThinkPad&doctype=&subtype=All&up=unknownuser1004106089

Antwort 5 von maddown

hi,
meine das HD (Festplatten-PW).

Hab mir die IBM-Seite schon vorher angeschaut
und auch ausprobiert, geht aber so auch nicht.

Vielen Dank für Eure Anworten und Unterstützung.

Weiss einer noch irgendeinen Weg?

Antwort 6 von ReneL

schon mal probiert die hdd erst anzuschließen, nachdem das bios die hardware erkannt hat und dann mit z.b. hdd tool auf die hdd zuzugreifen? die platte müsste dann auch erkannt werden, da die hdd tools selber eine hardwareabfrage machen.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: