Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Windows XP Recovery CD defekt - andere CD benutzen ?





Frage

Hallo, ich sollte bei einer Freundin den PC neuinstallieren. Es handelt sich um ein Fujitsu Siemens PC, der mit einer Windows XP Home SP2 Recovery CD ausgeliefert wurde. Nach der Neuinstallation, die recht langsam von statten ging, kam das Problem auf, dass das System recht instabil war. Nach dem Einloggen des Benutzers stand der der Rechner ca. 1-2 Minuten ohne jegliche Aktion, bevor Netzwerkdienste etc geladen wurden. Windows Update führt immer zum Absturz des IE 6.0 und danach zu einem Einfrieren des Systems. Ähnliche Problematik erlebte ich schon bei einer CD, die ich bei mit den Daten der Rescue-Partition meines Thinkpads erstellt habe (Bei IBM/Lenovo liegen die Installationsdateien auf einer extra Partition der Festplatte, es gibt keine CDs). Die CD hatte Fehler. Eine Überprüfung der originalen Siemens Recovery CD meiner Freundin ergab, dass die CD über 1000 unlesbare Stellen hatte. Jetzt meine Frage: Kann ich aus einer anderen Windows XP Home CD eine neue erstellen, die ich mit dem Lizenz-Key meiner Freundin verwenden kann ? Theoretisch müsste das ja gehen, nur weiß ich nicht, wie das mit der Lizenz gehandhabt wird, da bei einr Recovery CD die OEM ja nicht per Hand eingegeben wird! Kennt hier jemand gute Tutorials dafür ? Vielen Dank

Antwort 1 von LordNoir

Bei einer OEM(Recovery) von Siemens könnte es zu Problemen kommen, wenn Du versuchst einen anderen Key zu benutzen, da, soweit ich mich erinnere, der Key schon "eingebaut" ist und Windows nach einem Wiederherstellen nicht wieder aktiviert werden kann.

Wie das aussieht, wenn Du den Key bei einer Home-Version anwendest, weiß ich nicht. Aber ich würde es einfach mal versuchen, denn Deine Freunding hat einen legalen Key. (Also eine Lizenz).

Antwort 2 von SevenOffNein

Hallo,

das geht. Du solltest den Original-Key problemlos verwenden können.

Fujitsu Siemens hat zum Glück weitgehend von Modifikationen abgesehen. Es sind vollwertige OEM-Versionen, die durch andere unmodifizierte CDs (z.B. die doch bestimmt vorhandene Sicherheitskopie mit integriertem SP2) ersetzt werden können. Möglicherweise muss XP (telefonisch) aktiviert werden, was bei der Originalversion m.W. normalerweise nicht nötig ist.



Gruß
Seven

Feedback ist erwünscht.

Antwort 3 von SevenOffNein

Es handelt sich doch um einen Desktop-PC?

Antwort 4 von azraelsk

Also könnte theoretisch auch eine System Builder CD verwendet werden ?

Ansonsten wäre meine Planung gewesen, mir selber aus der Recovery CD eine OEM CD zu bauen (Tutorials gibts ja zu genüge), von dieser CD aus zu installieren und dann mittels dem Keychange Script von Microsoft den Key zu ändern ?

Gute oder schlechte Idee, legal ist sie meines Erachtens ja

Antwort 5 von azraelsk

edit: es ist ein desktop pc, ja... das mit meinem thinkpad war nur ein vergleich :-)

Antwort 6 von SevenOffNein

Zitat:
Also könnte theoretisch auch eine System Builder CD verwendet werden ?


Theoretisch ja. Damit es rechtlich wasserdicht ist, nimm halt die schon angesprochene von der Original-CD glücklicherweise zuvor erstellte Sicherheitskopie inkl. SP2. Ist auch bequemer. ;-)

Herr Gates hätte sicher nichts dagegen, wenn du eine andere CD zum Kopieren nehmen würdest, so lange die Lizenz inkl. defekter CD vorhanden ist, aber.... (frag mich nicht, ich verstehs auch nicht)

Antwort 7 von Pausenfueller

Warum machst du es so kompliziert? Fordere doch einfach per Kontaktformular bei FS eine neue Recovery an, weil die mit dem PC ausgelieferte zu viele Lesefehler aufweist und dadurch unbrauchbar ist.
Gruß
Pausenfüller

Antwort 8 von Azraelsk

Ich habe mit den netten Leuten von FS schon telefoniert, welche so freundlich waren mir mitzuteilen, dass für Software nur eine Garantie von einem halben Jahr gilt... so hatte ich leider etwas Pech, was einen Ersatzdatenträger betrifft, da der PC doch tatsächlich schon unheimliche 8 Monate alt ist ^^

Naja ich werds mal nächste Woche, wenn ich wieder bei der Freundin bin ausprobieren... ich halt euch auf dem laufenden .-)

hmm, ich glaube, ich könnt mich doch mal registrieren ^^

Antwort 9 von Mickey

Deine Windows Version ist als Recovery üblicherweise Rechnergebunden, und diese Lizenz gilt nur in Verbindung mit der Nutzung des gekauften Systems. Du kannst nicht einfach eine andere kopierte (das Kopieren und Weitergeben ansich ist schon illegal) XP Version installieren.

Gruss,
Mic

Bei Eingriffen ins System, die Registry oder an Systemdateien erst eine Sicherung vornehmen©

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: