Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Wie sicher ist ein Recovery?





Frage

Hallo, ich habe einen Acer Aspire PC welcher ein halbes Jahr alt ist und neuerdings ständig Macken hat. Eine Systemwiederherstellung hat nicht viel gebracht... Eine Recovery-CD habe ich auch nicht, da ausgerechnet dieses Programm von Acer auch nicht mehr läuft. Die Festplatte hat 3 Partitionen, darunter auch eine versteckte mit dem Recovery. Das Recovery kann ich während des Bootens starten und er schreibt was von "Achtung Festplatte C: wird komplett gelöscht!". Meine Fragen hierzu: 1) Kann ich 1000% sicher sein, dass Partition D (Daten) nicht auch mit gelöscht wird? 2) Muss ich nach dem Recovery für Windows einen Code noch eingeben oder läuft das automatisch? Weil Windows-CD wurde keine mitgeliefert und so einen Product Code hab ich glaub auch nicht. Habe ernsthaft Sorgen das nach dem Recovery dann gar nix mehr geht und ich dann hier blöd dasitze...

Antwort 1 von Snoopie

Ich würde auf alle Fälle vor irgendwelchen grösseren Aktionen die Daten der Partition D komplett auf CD/DVD oder eine externe Festplatte sichern.

Gruss,
Snoopie

Antwort 2 von moktar

Hallo, die Serien-Nummer musst Du bei der Neuinstallation eingeben. Der Product-Key. wird möglicherweise auf der Unterseite des Botebooks sein, ansonsten kannst Du mit dem Programm AIDA32 herausbekommen.
Download hier:

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13006279.html

Die beiden Partitionen könnten bei einer Recovery verloren gehen, es ist besser Du sicherst die Daten vorher.

Antwort 3 von steffen2

bei den Acer Geräten (Notebooks) die ich bisher wiederhergestellt (recovert) habe war die Neueingabe der Nummer nicht notwendig und die Partition D blieb erhalten.

Der Start erfolgte dabei jeweils über CD.

Gruß Steffen