Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Rechner läßt sich nicht ausschalten





Frage

Seit ca 2 Wochen fängt der Rechner plötzlich extrem an zu pfeiffen / nach Luft zu japsen oder so. Dann geht gar nichts mehr, der Mauspfeil ist bewegungsunfähig, Uhr läuft nicht weiter, absoluter Stillstand. Schlimm ist, man kann den Rechner nicht mal mehr am Hauptschalter ausschalten, man ist gezwungen, die komplette Stromzufuhr wegzunehmen. Woran kann das liegen ??? Das Hochfahren funktioniert dann wieder einwandfrei und alles ist in Ordnung. Leider bin ich nicht so firm in diesen Dingen und weiß deshalb auch nicht, unter welchem Themengebiet ich die Frage stellen soll.

Antwort 1 von disco

moin

Zitat:
Schlimm ist, man kann den Rechner nicht mal mehr am Hauptschalter ausschalten, man ist gezwungen, die komplette Stromzufuhr wegzunehmen.

meinste jetzt nur beim kuzen drücken, oder auch wenn du den gnopf länger gedrückt hälst?

aus deinem jetztigen angaben würde ich auf ein temperaturproblem schliessen. die temp kannste mit cpucoll oder everest auslesen.

da du nicht genau sagst wo das geräusch herkommt und wie es sich "genau" anhört, würde ich vorsichtshalber auch einen HD-Schaden nicht ausschliessen -> also wichtigie daten sichern!!!!

ist die temp zu hoch (temp mit prozessorangaben posten) solltest du mal deine lüfter reinigen. kannste natürlich auch so machen.

tritt das prob nach einer bestimmten zeit, oder zu bestimmten ereignissen auf?

g,
disco

Antwort 2 von Atrice

Vielen Dank, für die rasche Antwort.

Nur leider kann ich mit den ganzen Fachausdrücken rein gar nichts anfangen.

Kannst Du es mir mit Äpfeln und Eiern oder so erklären ? *gg*

Egal, ob ich den Hauptschalter lang oder kurz drücke, es regt sich nichts.

Was ist cpucoll / everest / HD Schaden / temp mit prozessorangaben posten ???

Meist passiert es, wenn ich auf einer Spieleseite (spielmit) bin.

Antwort 3 von disco

cpucool und everest sind programme, die du dir frei im internet runterladen kannst (googeln).
damit kannst du die temperatur deines prozessors ermitteln.
die temperatur (einige zeit nach dem du den rechner angemacht hast) und was für ein prozessor das ist postest du dann wieder hier.

HD = HardDisk = Festplatte

Antwort 4 von Atrice

Vielen lieben Dank.

Ich werde das heute Nachmittag mal mit everest ausprobieren und erteile dann Bericht.

Danke

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: