Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

PC bootet nicht mehr, blauer Bildschirm mit Fehlermeldung





Frage

Hallo zusammen! Ich habe seit seit kurzem ein Problem: wollte WinAmp starten, der wollte aber nicht, dachte ok, starte den rechner neu. Und dann kamm´s: PC bis zum Windows Logo und dann kommt folgende Fehlermeldung auf dem blauen Bildshirm: "Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird. Wenn diese Fehlermeldung zum 1. Mal, dann neustarten, wenn nicht zum 1.Mal dann: deaktivieren Sie oder deinstallieren sie die Antivirus- Festplattendeffragmentations- und siecherungsprogramme. Führen sie CHKDSK /F aus, um festzustellen ob die festplatte beschädigt ist und starten sie anschliessend den Computer neu. Technische Information: ***STOP: 0x00000024 (0x001901FD, 0x81F5B398, 0x0000102, 0x00000000)" Ich habe schon versucht von Windows Sartdiskette und von Win CD zu starten. Bei Diskette findet der PC die Festplatte nicht, bei der CD meldet der Rechner einen Setupfehler. Abgesicherter Modus in allen möglichen variationen führt auch zu dem Blauenbildschirm mit dieser Fehlermeldung. Ich Chkdsk so überhaut durchführen. Habe von der Diskette FDISK gestartet, so wie ich sehe ist aales ok, die Partitionen werden richtig angezeigt. Ich habe an meinem Rechner eigentlich nichts verändert, habe nur meinen Kaspersky Antivirus trial version aus dem Autostart rausgenommen. Habe einen archivirten Film entpackt (*.ace), es gab aber keine Virusmeldung (habe schon mal so etwas gehabt, ein Film zusammen mit einem Virus verpackt). Zu meinen Daten: Intel 2.0 GHz 512 MB RAM 160 GB Maxtor HDD (partitioniert in c: mit 30 GB und d: mit 130 GB) Windows XP (ohne Service Packs) Avast Antivirus Das ist eigentlich auch schon alles. Es wäre echt super wenn mir jemand helfen könnte. Schon Mal danke in Voraus, beste Grüße, Bender

Antwort 1 von erik

habe ein ähnliches problem, nur eben anderer fehlercode (stop: 0x0000007b ) ...habe auch schon hier nachgefragt (siehe stopfehler), aber leider noch keine antwort bekommen...

Antwort 2 von uwei

Schau im Bios, ob deine Festplatte erkannt wird.

Lade dir PowerMax runter, auf eine Diskette, davon booten und die Platte ausführlich prüfen lassen.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: