Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / NW-Sonstiges

D-Link Router Problem





Frage

Hi ich habe ein problem und weiss einfach nicht weiter: von einem tag auf den anderen ist mein router "abgekackt" ich habe einen d-link di-604 router und einen laptop und einen rechner beide mit xp dadran angeschlossen. soweit so gut der laptop: keine probleme kann locker auf alles zugreifen (wie zb router über 192.168.0.1 ) und auch das internet geht mein rechner: das ist das problem ich kann auf nichts zugreifen ich komme nicht ins internet oder auf den router. ich habe über start - cmd - ipconfig (auch renew ) versucht das problem zu finden und bin soweit gekommen: wenn ich ip config eingebe dann kommt sowas bei raus ip adresse. 169.254 xxx xxx subnet 255.255.255.0 standardgateway LEER ich habe versucht das mit neustart aktivieren deaktivieren der netzwerkkarte und ipconfig/renew wieder in den griff zu bekommen geht aber nicht. bei renew sagt er mir nur: Beim aktualisieren der schnittstelle "lan verbindung" ist folgender fehler aufgetretten: es kann keine verbindung mit dem dhcp-server hergestellt werden.anforderung wurde wegen zeitüberschreitung angebrochen. so und mir wird angezeigt, dass meine lanverbindung über keine oder eingeschränkte konnektivität verfügt. das lustige ist wenn ich direkt über DfÜ eine verbindung herstelle komme ich ins netz aber sonst nicht... so ich glaueb das ist detailiert genug um mein dilemma klar zu machen. würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet. mfg ps mein router ist auf pppoe eingestellt und ich kann auch keine mac adresse von meinem rechner anfordern was logisch ist wenn ich nicht mal die ip bekomme

Antwort 1 von PcDock

Hi,

ist den dein Kabel in Ordnung.?

Es wird kaum ein Routerproblem sein , wenn es mit dem Laptop geht.

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 2 von Cynderrr

Ja das Kabel ist in ordnung habe es schon mit sehr vielen kabeln probiert.

was mir vorhin entfallen ist:

ich habe aus lauter frust den rechner mal platt gemacht und neu formatiert.
dannach ging es das ich den router anpingen konnte aber
a)SUUUUUUUUUUUper langsamer seitenaufbau
b)ging nur fü ca 2 min

weiss nicht ob das noch relevante information war xD

Antwort 3 von PcDock

Hi,

1. was passiert wen du ihm eine Feste Ip-Adresse verpasst.?

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 4 von ralfb

Zitat:
es kann keine verbindung mit dem dhcp-server hergestellt werden.anforderung wurde wegen zeitüberschreitung angebrochen

dann ist der pysikalische Connect ok, wenn nicht käme stattdessen "Kabel nicht gesteckt"

Rechner und Router verstehen sich nur nicht ...hast du evtl. eine Firewallsoftware im Hintergrund laufen?? Wenn ja versuche diese auf jeden Fall zu deaktivieren oder ggf. zu deinstallieren

Paralel könnte man manuelle IP-Einstellungen versuchen. Dafür müsstes du mal den Status der Lanverbindung des anderen Rechner posten.

greetz
Ralf

Antwort 5 von Cynderrr

Feste Ip bringt nichts wenn ich mich recht erinnere.
aber eben hat sich etwas viel interessanteres ergeben

Das lämpchen des Routers am port 1. leuchtet so gut wie immer gott weiss warum.
da habe ich auch das kabel von meinem rechner drine.
jetzt habe ich auf deine frage mit wem kabel das kabel einfach mal an port nr 3 angeschlossen (lap is port 2)
und siehe da ich habe aufeinmal eine ip und gateway aber das internet geht nicht mehr auf dem laptop
jetzt habe ich im router wenigstens die mac adresse geclont und jetzt kommt die fehler meldung im browser "die suchseite konnte nicht geöffnet werden"
und als ich am port 3 war konnte ich auch nicht ins netz

irgendwie kommt es mir so vor alsob mein router schrott ist kann das sein?

Antwort 6 von ralfb

Zitat:
habe aus lauter frust den rechner mal platt gemacht und neu formatiert.
dannach ging es das ich den router anpingen konnte aber
a)SUUUUUUUUUUUper langsamer seitenaufbau
b)ging nur fü ca 2 min


...denn probiere an anderen LAN-Port am Router
entweder spinnt der Router oder Deine Netzwerkkarte

Antwort 7 von Cynderrr

was ich wieder vergessen habe wenn das kabel am port 3 ist dann ist mein lan auch nicht mehr eingeschränkt usw

und welche daten braucht ihr denn vom lapi?

Antwort 8 von PcDock

HI,

router auch schon einmal aus und wieder eigeschaltet.

und hast auchmal die neusten treiber für die Netzkarte installiert.

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 9 von Cynderrr

der router war auch schon par tage aus und habe es auch immer wieder mal an und aus gemacht
und treiber müsste der neuste sein ist nvidia onboard und als ich platt gemacht habe habe och den treiber gleich von der seite runtergeladen also müsste es eigentlich der neuste sein

Antwort 10 von ralfb

Zitat:
jetzt habe ich im router wenigstens die mac adresse geclont
wozu??

der Router spinnt... am besten neu starten machen, ggf. auf Werkseinstellungen zurücksetzen (vorher Einstellungen sichern?)

Antwort 11 von Cynderrr

das mache ich doch indem ich auf dem router den reset knopf gedrückt halte oder?
weil wenn ja dann habe ich das uach schon ziemlich oft gemacht ohne erfolg bzw sichtlichen erfolg

Antwort 12 von Cynderrr

achja und firewall ist auch keine aktiv bei mir

Antwort 13 von ralfb

schau ins Handbuch ...bei erfolgreich hergestellten Werkseinstellungen musst man die alle wichtigen Einstellungen wieder neu einrichten (Zugangsdaten, Sicherheitseinstellungen, virtuelle Server ... usw.)

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: