Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

Windows 98 SE lässt sich nicht installieren





Frage

Ich habe von einer Kollegin einen alten Pentium1 bekommen, auf dem Win98Se installiert war. Intelligenterweise hat sie, bevor sie ihn mir überlassen hat, alles formatiert. so, nun zum problem...: Ich arbeite mit der OriginalWin98SE-CD und einer Startdiskette. Im BIOS habe ich alle möglichen Konstellationen ausprobiert- die einzige, dass sich "irgendetwas" tut, ist, zuerst von der Diskette zu booten. Das funktioniert nur bis zu einem gewissen Maße: Disc lädt alle möglichen und unmöglichen Infos, die dann brav über den Bildschirm flackiern. Dann kommt die Meldung: Die Diagnoseprogramme wurden auf Laufwerk D geladen. MSCDEX Version 2.25 Drive E: = Driver MSCD001 unit 0 Geben Sie HELP ein und drücken sie die Eingabetaste.... A:\ so.. wenn ich HELP eingebe, öffnet sich logischerweise die Hilfedatei- die Eingabe von SETUP oder INSTALL bleibt ohne Ergebnis. Wenn ich den Pfad wechsle (zb auf die Festplatte oder das CD-ROMlaufwerk) zugreifen möchte, tut sich auch nichts. Mit einem Wort kann ich Windows nicht installieren, ich bleibe immer bei der verfluchten HELP-Eingabe hängen :-(((((((((((( Kann mir jemand weiterhelfen?????????? :-(

Antwort 1 von meik1612

so wie ich kenne , must du in Bios als erstes laufwerk das
cd-rom laufwerk nehmen und dann wird mit hilfe der Win98se CD gebootet. die Startdiskette ist nur als notfall disc zu verwennden.

Also im Bios als fist Boot DC-Rom --Dann die Win98se CD ins CD laufwerk -- Rechner starten --und und von CD Booten --setub beginnt

Antwort 2 von meik1612

noch etwas zu dem satz
Zitat:
die einzige, dass sich "irgendetwas" tut, ist, zuerst von der Diskette zu booten.

Falls du von der CD aus nicht Booten kannst , ist diese nicht Bootfähig

Antwort 3 von sascha485

Danke für die schnellen Antworten, hat sich nach 3 Stunden tüfteln herausgestellt, dass ich einen DOS-Befehl zur Erkennung des CD-Laufwerks eingeben musste.

Dann habe ich von A: auf E: (CD) gewechselt und nach testen der Win98SE-CD hat sich herausgestellt, dass die Setup-Datei mit "Setup2" benannt war.

Windows-Installation funzt jetzt und läuft gerade!

Danke!!!!!!!!!!!!

Antwort 4 von hubermeier

seltsam.
darf man fragen, was für ein dosenbefehl das war?
grüße

Antwort 5 von meik1612

sascha485 meint bestimmt
Wenn er von Diskette bootet kommt er ins DOS menü und aus erfahrung weiss ich auch das man dann einen Eingabebefehl eingeben kann womit man die CD aus dem DOS aus Starten Kann.
wie allerdings der befehl lautet kann ich nich sagen , steht aber im Hile Menü von der Startdiskette beschrieben.
Ich kenne es von meiner ME Startdiskette.

Antwort 6 von meik1612

@hubermeier
Habe etwas gefunden

Installation:
Nachdem der Rechner nun vorbereitet wurde, siehe Kapitel „Format“ wird mit Bootdisketten gebootet. Bitte Wählen Sie immer mit CD-ROM Unterstützung.

Legen Sie nun die entsprechende Windows Cd ins Cd Laufwerk ein. Welchen Buchstaben ihr Cdromlaufwerk hat, liegt an Ihrem Computer. Normalerweise ist das der Buchstaben „D“ .

Auf dem Bildschirm sehen Sie nun a:>

Geben Sie nun „d:“ ein und enter

Nun geben Sie „setup.exe“ ein und enter



Folgen Sie nun den Anweisungen während des Setup und lesen Sie alle Anweisungen genau durch.

Antwort 7 von hubermeier

okay, danke.
also alles (fast) ganz normal. ich wundere mich nur über das "setup2", scheint 'ne spezielle scheibe oder doppel-inst. zu sein... ;-)

egal. hauptsache et funzt für jetzt und immerdar.
grüßle,
hubermeier

Antwort 8 von sascha485

@hubermeier

das "setup2" habe ich erst nach 3 stunden kampf bemerkt, als ich die win98SE-cd in meinen pentium3 eingelegt und nachgesehen hatte-

den DOS-befehl habe ich irgendwo im netz gefunden (das problem existiert scheinbar sehr oft), in der HELP-datei der startdisc von Win98 steht leider nichts davon.

naja, auf jeden fall funzt die geschichte jetzt :-)

Antwort 9 von Blade-2-4

hallo an alle
ich habe eine frfage und zwar habe ich 2 x win98 Se
aber nur eine wird so erkannt ich kann auch keine update´s runterladen dann habe ich die fehlermeldung
das meine uhr nicht richtig gestellt ist wie kann ich die update´s runterladen und kann ich win98 auf win 2000 upgraden wenn ja wie und wo wenn möglich umsonst aber legal

Antwort 10 von hubermeier

also sah dein prompt so aus:
a:\> d: eingetippt enter gedrückt
-> d:\>
d:\>setup2 eingetippt enter gedrückt

und die rom fing an zu sausen...
seltsam, seltsam...

gut. aber sag', wie bekommst du die win-cd in deinen p3 eingelegt? ich schaff' das net! der doofe propeller ist im weg!!

übrigens, ich bin auch p3-fan! nicht wegen dem fan, dem gebläse, sondern, weil der p3 kaum strom braucht und ich an's cyoto-protokoll denke, sonst wird das nix (manchmal, jetzt grad' im winter, ist der prozzi aber eiskalt und ich mache mir sorgen, daß der sich noch einen schnupfen holt!)

zum video-gucken (ati rage 128 pro, locker...) ein bischen 2d-cad und büroalltag braucht doch niemand eine co2-schleuder anzuwerfen, gell/oder?!

ganz ernsthaft,
der hubermeier.

Antwort 11 von hubermeier

ah, je später der abend, deso ulkiger die gäste... ;-)

schon wieder eine komische win-cd, seltsam, seltsam...
wahrscheinlich so eine art recovery-cd, vom rechnerhersteller ersatzweise beigelegt...?

aber! mister blade! legal und umsonst gibt's nichts beim billy-boy, mann o mann! und schon gar nicht angesichts seines neuen ultimativ-sicheren vistas, bei dem schon wieder eine sicherheitslücke bekannt wurde. der arme steht doch kurz vor dem ruin.
also gnade ihm, und kaufe dir was zertifiziertes (mit einer 10€-spende für eine 98er-cd, eingereicht beim ibär, war ich auch schon dabei)

gute n8, wünscht der
hubermeier ;-)

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: