Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Zellen verknüpfen





Frage

Hallo, ich suche nach einer Lösung mit der es möglich ist, Zelleninhalte von einem Tabellenblatt auf ein anderes zu verknüpfen. Bisher gehe ich folgenden Weg. Quellzelle kopieren über Strg+c. Auf dem neuem Tabellenblatt klicke ich dann über Inhalte einfügen auf "Verknüpfen". Nun würde mir eine Tastenkombination (z.B. Strg + y) fürs einfügen eine Menge Arbeit sparen. Hat jemand eine Idee? Schon mal vielen Dank im voraus. Rene

Antwort 1 von woher

Hallo,
statt des Rechtsklicks gibt es zwischen der rechten Windows- und der rechten Strg-Taste, eine weitere Taste, die ebenfalls das Kontex-Menü öffnet. Hat die eine konkrete Bezeichnung?
Im Kontex-Menü achte immer auf die unterstrichenen Buchstaben. Für deinen Zweck also: nacheinander N V drücken.
mfg
Wolfgang

Antwort 2 von MoonX

hast du die Excel Tabellen in der gleichen Mappe?

Wenn ja, kannst du auf dem verknüpften Tabellenblatt in meinem Beispiel Tabelle 2 den folgenden Code eine

=Tabelle1!A9
--> Dabei steht die Tabelle 1 für das Tabellenblat in deiner Mappe, dass du verknüpfen willst und
--> A9 die Zelle, wo sich der Eintrag befindet.

gruss MoonX

Antwort 3 von HZL

Leider löst die Antwort noch nicht mein Problem, da ich das Einfügen über eine schnell zu handhabende Tastenkombination realisieren muss. Idealerweise mit der linken Hand. Die macht ja auch das kopieren mit Strg+c

Trotzdem vorerst DANKE.

Antwort 4 von HZL

Hallo MoonX

da war ich mit dem antworten wohl etwas langsam. Die Lösung mit dem = kenn ich schon. Die ist allerdings noch unpraktikabler.
Mir wäre irgendein Makro, welches ich mit der Tastenkombination Strg+y ausführen kann am liebsten...:-)

Danke

Antwort 5 von woher

Hallo,
Dann zeichne das Einfügen mit dem Makrorecorder auf.
Gleich zu Beginn, dort wo du dem Makro einen Namen geben sollst, kannst du ihm auch eine Tastenkombination Strg + __
zuweisen. z.B. Y, liegt nahe am C und wird soweit ich weis von Excel selbst nicht verwendet.
Achte auch darauf das "Relativer Verweis" aktiviert ist.
mfg
Wolfgang

Antwort 6 von HZL

Hallo Wolfgang,

die Idee war mir auch schon gekommen, aber wenn man es macht, dann "merkt" sich Excel die Programmierung dermaßen, dass die Verknüpfung immer wieder in der gleichen Zelle landet, in der das Makro aufgezeichnet wurde.

z.B. die Verknüfung wurde beim Makro aufzeichnen von der Zelle A1 in die Zelle A3 kopiert (mit Bearbeiten, Inhalte einfügen, verknüpfen)
Wenn man das Makro dann ausführt, dann verknüpft das Makro die neue Quellzelle (B5) nicht mit B8 wo ich hingeklickt hatte, sondern überschreibt wieder A3, was natürlich Käse ist.

Antwort 7 von woher

Hallo,
NEIN
Achte auch darauf das "Relativer Verweis" aktiviert ist
Dann wird immer in die gerade aktive Zelle kopiert!
mfg
Wolfgang

Antwort 8 von HZL

Hallo Wolfgang,

wie kann ich denn den relativen Verweis aktivieren?

Danke.

Antwort 9 von woher

Hallo,
nach dem du die Aufzeichnung gestartet hast, blendet sich eine kleine Symbolleiste in deinen Arbeitsbereich ein. Zeige einfach mal mit der Maus auf das rechte der beiden Sybole, es heißt "Relativer Verweis". Es muss in dem etwas helleren seiner 2 Möglichkeiten erscheinen.
mfg
Wolfgang

Antwort 10 von HZL

Hallo Wolfgang,

es funktioniert!

Vielen Dank!

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: