Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / DigitalKameras

Akkus f. Digitalkamera





Frage

Guten Abend erstmal, meine Frage lautet, gibt es für Digitalkameras Silizium-Akkus? Habe mal so etwas gehört. Habe nämlich Probleme mit meinen Akkus, brauche 4 Stück für die Kamera, habe zwar Ersatz, aber laufend sind die Akkus leer. Meine Kamera ist schon etwas älter, macht aber Superfotos. Wäre dankbar, wenn mir jemand antworten würde bzw. könnte. MfG Gabrille

Antwort 1 von Usefull-User

Hallo Gabrille!

Silizium-Akkus sind mir zwar unbekannt aber Lithium-Akkus gibt´s wie Sand am Meer! ;-)
Nun müßtest Du uns nur noch den verwendeten Batterietyp angeben (CR-...XXX ?), oder benötigt deine Kamera lediglich konventionelle Mignon-Batterien? Die gibt´s es mitlerweile auch in starken Ausführungen ( => ca. 3000 mah) im Viererpack, nebst zugehörigem (Schnell-) Ladegerät! Brauchst lediglich den Batterietyp in eine Internet-Suchmaschine eingeben. :-)


Grüßchen....:-)

Antwort 2 von gabrille

Hi, Usefull-User, finde ich toll, daß Du so schnell geantwortet hast, Also, auf meinen Akkus steht, AA/Mignon 1,25 V, Ni-MH, 1800 mAh.
Fotografieren und Bilder drucken kann ich prima, schon seit Jahren, aber...dann hört's auf!!! Alte Frauen und Technik!
Muss auch noch dazu sagen, die Akkus sind mittlerweile so alt wie die Kamera, 3 1/2 Jahre.
LG Gabrille

Antwort 3 von Usefull-User

Für diesen gewöhnlichen Batterietyp gibt es sehr viele Akku-Ausführungen, achte besonders auf einen möglichst starken (=> hohe Kapazität = mind. 2500 mah) und natürlich auch die passenden Ladegeräte. Hier ein Angebotsbeispiel: http://www.yatego.com/top-accu/p,44e40b3b80b3b,44d998e1a448d9_3,la...

Das gute an dem Angebot ist die doppelte Anzahl der benötigten Akkus. Sollten deine benutzten Akkus nun unerwartet erschöpft sein so hast Du immer noch einen kompletten Akku-Satz in Reserve. :-)
Denk´dran das auch Akkus eine gewisse Pflege bedürfen damit sie nicht schon nach kurzer Zeit unbrauchbar werden.
Vermeide es, die Akkus tiefzuentladen (=> durch zu lange Lagerung,Nichtbenutzung!) Halte sie also immer, schön aufgeladen!!! (alle paar Wochen / Monate den Ladezustand kontrollieren! => mit einem Batterietester:)


Grüßchen...:-)

Antwort 4 von gabrille

Vielen Dank, Usefull-User, das hat mir nun weitergeholfen.
Ich finde es immer wieder toll, wenn Leute, wie Du, sich engagieren, um Leutchen wie mir, weiterzuhelfen.
VlG
Gabrille

Antwort 5 von Supermax

Investiere am besten in ein gutes Ladegerät inkl. hochwertigen Akkus mit einer möglichst großen Kapazität (mAh). Gute Ladegeräte können einen Akku nach Voll-Ladung automatisch mit einer Erhaltungsladung versorgen, sodaß immer die volle Kapazität zur Verfügung steht und sowohl Überladung als auch Tiefentladung verhindert werden. In Bau- und Elektromärkten gibt es z.B. entsprechende Sets.