Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

Zweite Festplatte wird nicht erkannt





Frage

Hallo! Ich habe mir eine 2. gebrauchte Festplatte in meinen Rechner gebaut. Nur leider wird sie nicht im Explorer angezeigt. Richtig gejumpert sind die Platten auch. Im BIOS wurde Sie mit der automatischen Erkennungsfunktion erkannt und eingetragen. Ich habe auch schon Paar Dateien von der Platte mit "PC Inspector File Recovery" rekonstruieren können. Mechanisch scheint sie in Ordnung zu sein. Nur das Einrichten unter Windows mit fdisk funktioniert nicht. Bei der Option "Primäre DOS-Partition erstellen" erscheint "Kein Speicherplatz zum Erstellen einer DOS-Partition". Wenn ich mir die Partitionsdaten anzeigen lasse, esrcheint nur Type=NTFS und Belegung=100%. Meine Systemplatte läuft mit FAT32. Ich nehme an, dass die Platte mit einen Eraser-Programm gelöscht wurde und nicht einfach nur formatiert wurde. Es handelt sich um eine Segate U4 ST 34311A mit 4,3GB. Wer kann mir ein Tipp geben, um die Platte unter Windows 98 zum Laufen zu bringen. Danke schon mal!

Antwort 1 von PcDock

Hi,

1. NTFS läuft nicht unter Win98.!

2. Das Dateisystem für Win98 ist Fat32.

3. Du musst mit "Fdisk" die "NonDosPartition" löschen.!!!!

4. und dann erstellst eine neue und zwar am besten nur eine erweiterte und keine "Primäre Partition" sonst kommen die Laufwerkbuchstaben durcheinander.!

PcDock


Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 2 von Hannes52

Hi, @PcDock!

Danke für deine Antwort.
Den Punkt "NonDosPartition" gibt es so nicht in meinen Fdisk. Bei mir gibt es nur die Nummern 1 bis 4 zur Auswahl, mit Text dahinter, da taucht "NonDosPartition" nicht auf.

z.B. 3. "Partition oder logisches DOS-Laufwerk löschen"

hatte ich schon mal gemacht, ohne Erfolg. Es wurde das vorhergehende Fenster wieder angezeigt.

Antwort 3 von PcDock

Hallo Hannes52 ,

1.
Zitat:
z.B. 3. "Partition oder logisches DOS-Laufwerk löschen"
----> Das ist richtig so , du wählst in ersten Fenster die Option 3.

2. und nacher im nächsten Fenster die Option 4.
Der genaue text heisst " Nicht-Dos-Partition löschen"

3. Aber du musst schon schauen das du auf der richtigen Platte bist , sonst ist dein Windows kaputt.!!!!!


PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 4 von Roxysoft

Hi,
lad' Dir von der Seite des HDD-Herstellers den passenden Disc manager für Deine Platte und Win 98 herunter. Damit sollte das Formatieren problemlos klappen.

Gruß Rox

Antwort 5 von Hannes52

@PcDock

Hat geklappt, dank deiner Hilfe. Nun habe ich wieder was dazu gelernt.

Noch eine kleine Sache am Rande. Die gelöschten Dateien z.B. *.doc und *.xls, die ich mit "PC Inspector File Recovery 4.0" wiederhergestellt habe, lassen sich zum Teil nicht öffnen oder werden teilweise mit kryptischen Zeichen angezeigt. Gibt es ein kostenloses Recovery-Programm, das Dateien besser rekonstruieren kann? Bilder, wie bmp-, tif- und jpge-Dateien hingegen werden vollständig dargestellt.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: