Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Makro/ Funktion zum ausblenden von völlig leeren Zellen?





Frage

hallo, ich möchte alle zellen, die nichts enthalten ausblenden, mache es z.z. händisch, dauert extrem lange. hat jemand einen tip? vielen dank!

Antwort 1 von coros

Hallo neop,

Zellen ausblenden geht nicht. Man kann nur Zeilen oder Spalten ausblenden. Was soll nun ausgeblendet werden?

MfG,
Oliver
Da hier der einzige Lohn für die Helfer eine Rückmeldung ist, wäre es nett, wenn Du
ein Feedback abgeben könntest, ob der Lösungsvorschlag Dein Problem gelöst hat.

Antwort 2 von neop

oh. geht nicht? na dann hab ich pech :o).

danke für die info!

Antwort 3 von _heike_

Gemeint war, dass Du immer nur ganze Spalten/ Zeilen ausblenden kannst.
"Von Hand" kann man aber auch nur ganze Spalten/ Zeilen ausblenden.
Was machst Du denn genau? Und was meinst Du mit ausblenden (Rechtsclick auf eine Spalten/ Zeilen -> Ausblenden)? Oder wie machst Du das manuell?

Gruß
Heike

Antwort 4 von neop

erstmal vielen dank für ihre ganzen antworten! *freu*



also: stimmt natürlich, dass nur ganze zeilen oder spalten ausgeblendet werden können, meinte ich zwar, aber irgendwie dumm formuliert.

mir schwebt eine art inhaltsprüfung vor. wenn eine ganze spalte oder eine ganze zeile völlig leer ist, dann ausblenden. gibts sowas?

Antwort 5 von coros

Hallo neop,

nachfolgend mal ein Makro, dass das was Du Dir vorstellst, erledigt. Allerdings wäre es ratsam, wenn man den Bereich, den es bei Dir betrifft etwas eingrenzen könnte, denn der erste Teil des Makros, dursucht 65536 Zeilen nach Leerzellen und das dauert entsprechend lange.

Kopiere das Makro in ein StandardModul und starte es z.B. über eine Befehlsschaltfläche
Teste das Makro aber bitte in einer Testdatei und nicht gleich in Deiner Originaldatei.

Option Explicit

Sub Leerzeilen_ausblenden()
Dim iRow As Long
Dim iCol As Integer
Application.ScreenUpdating = False
For iRow = 65536 To 1 Step -1
  If Application.CountA(Range(Cells(iRow, 1), Cells(iRow, 256))) = 0 Then
     Rows(iRow).EntireRow.Hidden = True
  End If
Next
For iCol = 256 To 1 Step -1
  If Application.CountA(Range(Cells(1, iCol), Cells(65536, iCol))) = 0 Then
     Columns(iCol).EntireColumn.Hidden = True
  End If
Next
End Sub


Ich hoffe, Du kommst klar.

Solltest Du nicht wissen, wie Du den Code in Deine Datei bekommst, dann schau mal auf meiner HP in der Rubrik Anleitungen und dort dann in der Anleitungsnummer 3 nach. Dort stelle ich dazu eine bebilderte Anleitung zur Verfügung, die Dir sicherlich helfen wird.

Bei Fragen melde Dich.

MfG,
Oliver
Da hier der einzige Lohn für die Helfer eine Rückmeldung ist, wäre es nett, wenn Du
ein Feedback abgeben könntest, ob der Lösungsvorschlag Dein Problem gelöst hat.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: