Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Wie das Gegenteil von Heißluft produzieren?





Frage

Moin! Bin ein Bastler und es geht um ein selbst entworfenes Gerät, für das ich eine Kühlung benötige. Für speziell diese Anwendung benötige ich einen kalten Luftstrom und nicht nur eine einfache Zirkulation um warme Luft abzutransportieren. Wie man warme Luft produziert und in einen Raum leitet, ist bekannt: Ventilator hinter eine Glühspirale. Das wars. Das kennt man aus jedem Föhn. Wie kann ich aber relativ effektiv kalte Luft in einen Raum leiten? Mir sind nur passive Systeme bekannt wie Kühlrippen, die leider sehr platzintensiv sind. Eine Idee von mir wäre: Peltier-Element mit der kalten Seite in den Luftstrom hängen. Die Peltierdinger arbeiten aber nicht sehr effizient, für das was man an Energie reinstecken muss. Hat jemand Rat für mich?

Antwort 1 von Juhu

Puuh, sowas hab ich mir auch schon überlegt.
In Physik hatten wir mal sowas mit ner Wärmepumpe. Weisst du, wie hinten am Kühlschrank. Am einen Ort (Luftstrom) würde Wärmeenergie entzogen und dafür am Anderen (irgendwo aussen am Gehäuse) freigesetzt.

Das Problem ist, dass die Herstellung eines solchen Wärmetauschers nichts ist, wenn man das nicht gelernt/studiert hat. Es ist aufwändig, kompliziert, teuer, wahrscheinlich sogar riskant und bis du dann etwas gebaut hast, dass du an deinen PC anschliessen kannst, wärst du besser gefahren, wenn du gleich den ganzen PC in einen Kühlschrank stellst. (HEY, was ne Idee...^^)

Antwort 2 von Aq_uarelle

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: