Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / E-Mail/Outlook

Keine Mailversand mehr möglich





Frage

Ich nutzte bis vor kurzer Zeit die Beta Version von Office 2007. Da die Beta vor wenigen Tagen ablief, musste ich mich nach einem anderen Mailprogramm umsehen. Ich wählte Thunderbird - die Übernahme der Ordner, Adressen, Nachrichten etc. funktionierte problemlos. Auch das Empfangen und Senden der Mails machte keine Probleme. Danach deinstallierte ich die Beta von Office 2007. Jetzt kann ich zwar Mails über Thunderbird ohne Probleme abrufen, jedoch kein Mail mehr senden. Es kommt immer die Meldung, der SMTP Server sei nicht verfügbar. Ich habe keine Einstellungen verändert - ich habe lediglich die oben angeführte Deinstallation durchgeführt. Wer kann mir helfen? Danke! Reini aus Österreich

Antwort 1 von coldice

Hallo!

Würde mir mal dein Antivirus Program bzw. deine Firewall ansehen. Viele Antivirus Programme wie z.B. McAffe lassen standartmässig Thunderbird keine Mails versenden.

Eventuell must du Thunderbird erlauben das es SMTP verwenden darf.

MFG

ColdIce

Antwort 2 von Videoschorsch

Schau mal in den Konten nach.
Ich habe gestern auf Thunderbird portable umgestellt und musste die Postausgangsserver händisch eintragen.
Jetzt funzt es.

Antwort 3 von ÖsterreichMailer

Ich werde mir den Virenscanner (McAfee Enterprise 8.0) und meine McAfee Firewall genauer ansehen. Komisch ist nur, dass es anfangs ja funktionierte - genau über diese Programme. Ich habe auch im Forum von Thunderbird etwas gestöbert. Der Fehler könne auch am Programm liegen. Kann derzeit aber nichts ausprobieren - sitze an einem anderen Rechner, weit von zu Hause - leider!

Danke - vielleicht gibt´s ja noch Vorschläge!

Antwort 4 von coldice

Liegt mit zimlicher sicherheit am McAfee Enterprise 8.0. Dort kannst du irgenwo den File Thunderbird.exe eintragen. Standardmäsig sind dort schon ein paar Files eingetragen. z.B Outlook usw.

MFG

ColdIce

Antwort 5 von ÖsterreichMailer

Problem gelöst - es lag tatsächlich am Virenscanner McAfee Enterprise 8.0.

Der Scanner hat einen Port-Zugriffschutz. Dieser blockierte offenbar den Port 25 - dies obwohl thunderbird.exe ausgenommen war.

Warum? Keine Ahnung - eine Eigenheit des Programms wahrscheinlich....

Danke an coldice und an alle anderen User, welche sich die Mühe machten, meinen Beitrag zu lesen!

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: